Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Estabien rockt bei Swiss Krono
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Estabien rockt bei Swiss Krono
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 15.06.2019
Estabien, das Musikprojekt des diakonischen Vereins Esta Ruppin, beschäftigt sich in seinen Songs mit Texten Theodor Fontanes.P Quelle: Privat
Heiligengrabe

Wie jedes Projekt hat auch Estabien vor fast drei Jahren mal ganz klein angefangen. „Aus dem Projekt hat sich eine ernstzunehmende ’Performance Posse’ in der hiesigen Jugendmusik-Szene etabliert“, berichtet Projektbetreuer Max Lingk stolz. Sie setze sich in selbstgeschriebenen Songs aktiv mit Respekt, sozialer Gerechtigkeit und Demokratie auseinander und strahle schon jetzt weit über die Grenzen Nord-Brandenburgs hinaus.

So ist auch aufgrund dieses musikalischen Integrationsprojekts, das darüber hinaus in Wittstock und Neuruppin noch eine freie Musikschule bietet, der Trägerverein Esta Ruppin mit dem Landesintegrationspreis ausgezeichnet worden. Die „Posse“ tritt immer wieder bei Veranstaltungen auf, in der Region aber auch in Berlin oder Potsdam.

Esta-Betreuer Max Lingk (l.) ist stolz auf die neue CD. Quelle: Christian Bark

So ist auch der Holzwerkstoffhersteller Swiss Krono aus Heiligengrabe auf Estabien aufmerksam geworden. „Wir hatten Estabien schon vor zwei Jahren mal bei uns zu Gast“, sagt Krono-Marketingchef Uwe Petzold. Das Projekt habe das Unternehmen aufgrund seiner Regionalität und Nachhaltigkeit fasziniert. Deshalb tritt die Performance Posse beim Sommerfest von Swiss Krono am kommenden Samstag auf. „Wir wollen unseren Besuchern ein vielseitiges Programm bieten und Estabien steht nunmal für Vielfalt“, erklärt Uwe Petzold.

Texte von Fontane vertont

Um 18 Uhr wird Estabien das Publikum mit Songs aus seiner neuen CD „Zukunft“ begeistern. „Viele der Titel auf der CD sind Adaptionen zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane“, informiert Max Lingk. Es sei Estabiens erste Auftragsproduktion - in dem Fall für das Brandenburg-Preußen Museum in Wustrau. „Durch eigene Interpretationen seiner Texte haben wir Fontane zurück auf die Straße geholt, wo er uns als aufgeklärter Reisender begegnet ist“, so der Projektbetreuer weiter.

In Heiligengrabe freut sich die Posse schon auf ein gut gelauntes Publikum. Und das dürfte bei der Fülle an Attraktionen auf dem Krono-Gelände auf jeden Fall gute Laune bekommen. „Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei“, sagt Uwe Petzold. Ab 13.45 Uhr ist Einlass zum „Tag der offenen Tür“. Abends sind auch zwei bekannte Gesichter aus der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) zu erleben. Davin Herbrüggen, der Gewinner 2019, und Alicia-Awa Beissert, die Viertplatzierte, werden das Fest mit einem kostenlos zu besuchenden Konzert ab 20.30 Uhr ausklingen lassen.

Von Christian Bark

Polizeianwärter finden bei einer Verkehrskontrolle in Wittstock in einem Auto eine Softairwaffe, ein Luftgewehr und 1200 unverzollte Zigaretten. Die 63-jährige Mercedesfahrerin gibt an, die Waffen zur Selbstverteidigung mitzuführen.

12.06.2019

Nach der Kommunalwahl gibt es im Dossower Ortsbeirat eine Veränderung – neues Mitglied ist nun Josefin Siekerkotte. Gemeinsam mit Axel Manz und Sandro Wizisk entschied sie am Dienstag auch über die Verteilung der Kulturpauschale.

12.06.2019

Die „Kunstblume“ ist ein Kunstprojekt zur Landesgartenschauschau in Wittstock. Erstmals stellen 30 Künstler aus der Region unter einem Dach aus. Ein leer stehendes Wohnhaus ist Kulisse. Die Ausstellung ist bis 20. Oktober täglich geöffnet.

12.06.2019