Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Die Beiräte in Schweinrich und Berlinchen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Die Beiräte in Schweinrich und Berlinchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 26.06.2019
Der neue Ortsbeirat in Berlinchen: Mirko Böhm, Vorsteherin Elke Meißner, Astrid Struck (v.l.). Quelle: Björn Wagener
Schweinrich/Berlinchen

Die neuen Ortsbeiräte in Schweinrich und Berlinchen haben sich konstituiert. In beiden Fällen übernehmen jeweils Frauen die Position der Vorsteherin.

Ein ganz neues Trio tritt nun in Berlinchen an. Ortsvorsteherin ist Elke Meißner. Ihr zur Seite stehen Astrid Struck und Mirko Böhm. Bei der ersten Sitzung des neuen Gremiums gab Wittstocks Vize-Bürgermeisterin Dorothea Stüben Schützenhilfe und informierte über die wichtigsten Abläufe. In Berlinchen ist die Entwicklung des Dorfgemeinschaftshauses ein wichtiges Thema für die Zukunft.

Der neue Ortsbeirat in Schweinrich: Bernd Rossow, Ortsvorsteherin Melanie Brüning-Lederer, Johannes Schläfke (v.l.). Quelle: Björn Wagener

In Schweinrich besteht der Beirat nun aus Melanie Brüning-Lederer, Johannes Schläfke und Bernd Rossow. Zu den anstehenden Aufgaben zählt Melanie Brünung-Lederer die Erweiterung der Spielgeräte an der Badestelle im Ort.

Von Björn Wagener

„Triff den Glückspilz“ heißt die neue Spieleshow des Filmemachers Klaus Falk. In Wittstock testete er am Dienstag die Geschicklichkeit von Passanten, was sich mit etwas Glück auch für sie lohnte.

25.06.2019

Gute Ideen werden belohnt. Und weil das „Astoria“ sich stets um sein Publikum bemüht, gehört es in diesem Jahr wieder zu den Gewinnern des Programmkinopreises. Für das Wittstocker Kino ist das eine Bestätigung seiner Arbeit.

25.06.2019

In die Wittstocker Altstadtsanierung flossen seit der Wende rund 31,7 Millionen Euro. Der Flyer „Den Rosen auf der Spur“ verschafft einen Überblick. Künftige Projekte werden nicht leichter.

25.06.2019