Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Zwei Bewerberinnen stehen fest
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Zwei Bewerberinnen stehen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 18.05.2018
Neben Rosenkönigin Tanja I. soll eine Prinzessin wirken. Quelle: Christamaria Ruch
Wittstock

Zwei Bewerberinnen würden gern Wittstocks Rosenprinzessin werden. Das ist das zwischenzeitliche Ergebnis der bisherigen Suche nach einer Frau, die dieses besondere Ehrenamt ausfüllen möchte, um nach einem Jahr selbst zur neuen Rosenkönigin gekürt zu werden. Bis dahin begleitet sie die derzeitige Amtsinhaberin Tanja Lezin bei ausgewählten Terminen. So ist der Plan.

Gern noch weitere Interessentinnen

Wenn es nach der Stadt geht, dürfen es gern noch mehr Bewerberinnen sein. „Wir haben auch immer mal wieder Anfragen“, bestätigt Christian Hernjokl, der Geschäftsführer der Laga-Gesellschaft. Die Stadt hofft, dass noch weitere Frauen Interesse zeigen und es letztlich nicht nur bei zwei Bewerberinnen bleibt. Bis zum 1. Juni ist noch Zeit. Dann läuft die Bewerbungsfrist ab.

Gekrönt werden soll die Rosenprinzessin am 6. Oktober, um dann auf den Tag genau ein Jahr später zum Abschluss der Landesgartenschau in Wittstock für zwei Jahre zur Rosenkönigin gekürt zu werden.

Unterstützung für die Rosenkönigin

Auf diese Weise hat die Rosenprinzessin noch einige Monate Zeit, um sich auf ihre Präsenz während der Laga einzustellen. Außerdem wird die Rosenkönigin so zur turbulenten Laga-Zeit repräsentativ verstärkt – und die Prinzessin kann Erfahrungen sammeln.

Bewerberinnen müssen volljährig sein, kommunikativ und aufgeschlossen. Sie sollten in Wittstock oder den Ortsteilen wohnen. Außerdem sollte sich die neue Prinzessin für die Historie der Stadt Wittstock interessieren. Denn sie wird – ähnlich wie die Rosenkönigin – Botschafterin der Stadt sein.

Bewerbungen sind per E-Mail zu richten an: j.rickert@laga.wittstock.de. Möglich sind auch telefonische Interessenbekundungen an Josefin Rickert: 03394/7 20 90 14. Im vertraulichen Gespräch können spezielle Fragen geklärt werden.

Von Björn Wagener

Der Modellpark in Alt Daber ist wieder intakt. Nachdem Mitte April einige der Nachbauten bekannter regionaler Gebäude beschädigt worden waren, hatten sich Reparaturen erforderlich gemacht.

18.05.2018

Bei der 10. Kitaolympiade in Wittstock maßen Mädchen und Jungen aus fünf Einrichtungen ihre Kräfte. Am Ende gewann der Vorjahressieger aus Heiligengrabe. Diese Einrichtung fährt am 1. Juni zum Kreisfinale.

15.05.2018

Die beiden Vögel in einer Teichanlage in der Röbeler Vorstadt in Wittstock fielen womöglich einem Fuchs zum Opfer. Die Mandarinenten sollen nun durch zwei neue Pärchen ersetzt werden.

18.05.2018