Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Polizei soll Ehemann „die Ohren lang ziehen“
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Polizei soll Ehemann „die Ohren lang ziehen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 25.08.2019
Nur zur Abschreckung ...
Nur zur Abschreckung ... Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Wittstock

Die 82 Jahre alte Frau aus Wittstock rief am Donnerstag die Polizei, damit diese- wie schon einmal im Jahr 1974 – „die Ohren lang ziehe“. Ihr 83 Jahre alter Gatte soll sie gegen 21.45 Uhr nach einem Streit ins Gesicht geschlagen und ans Bein getreten haben.

Strafanzeige gegen den Willen der Ehefrau

Anzeigen wollte sie ihren Mann deswegen aber nicht. Die Beamten sollten nur „wie sie es auch schon 1974 getan hätten“, ihrem Ehemann „die Ohren lang ziehen, damit er das nicht wieder tut“. Das habe bei ihrem Ehemann damals Eindruck gemacht. Die Polizisten kamen ihrem Wunsch nicht nach und nahmen gegen den Mann eine Strafanzeige „von Amts wegen“ auf.

Von MAZ-online