Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Wittstocker in Polizeikontrolle: Drei Strafanzeigen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse

Polizei stoppt Fahrer in Wittstock: kein Führerschein, unter Drogen, ohne Haftpflicht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 28.07.2020
Symbolbild Quelle: Picture-Factory - stock.adobe.com
Anzeige
Wittstock

Aufgrund offensichtlich entstempelter Kennzeichen stoppten Polizisten am Dienstag gegen 1.30 Uhr VW in Wittstock Am Weinberg. Neben der Tatsache, dass das Fahrzeug bereits im März 2019 außer Betrieb gesetzt worden war und die Kennzeichen auch nie für dieses Fahrzeug vergeben worden waren, konnte der 20-Jährige, der den Wagen fuhr, keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen.

Beifahrerin hatte Drogen dabei

Zusätzlich schien er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen. Zwar führte er keine verbotenen Substanzen mit sich, bei seiner 18-jährigen Beifahrerin hingegen wurden die Beamten fündig und stellten geringe Mengen Drogen sicher.

Anzeige

Gegen die junge Frau wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Gegen den jungen Mann, der sich einer Blutprobenentnahme unterziehen musste, wurden wegen der fehlenden Fahrerlaubnis, der fehlenden Versicherung und der alten Kennzeichen Strafanzeigen gefertigt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Von MAZ-online