Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Portugiese zahlt 40.000 Euro für Tesla im Internet – Autohandel in Wittstock unbekannt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Portugiese zahlt 40.000 Euro für Tesla im Internet – Autohandel in Wittstock unbekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 26.09.2019
Der Traum vom Tesla ist geplatzt. Quelle: Wade Vandervort/Las Vegas Sun via AP
Wittstock

Vor etwa zwei Wochen kaufte sich ein Portugiese im Internet einen weißen Pkw Tesla bei einer angeblichen Firma in Wittstock. Über E-Mail kam es letztlich zur Kaufabwicklung und zum Kaufvertrag.

Der Mann zahlte daraufhin fast 40.000 Euro an. Mittwochvormittag, als die Übergabe des Fahrzeuges erfolgen sollte, stellte der Mann fest, dass er offenbar Opfer eines Betruges geworden ist.

Weil er nicht Deutsch sprechen kann, wurde zur Anzeigenaufnahme ein Dolmetscher hinzugezogen. Bereits am 20. September kam es zu einem ähnlichen Sachverhalt, bei dem ein Bürger aus Albanien einen BMW X5 erwarb und dafür über 15.000 Euro anzahlte.

Betrügerische Seite im Internet

Offenbar handelt es sich bei https://www.lsmautohandel.com um eine betrügerische Seite, da ein solcher Autohandel in Wittstock nicht existiert.

Die Polizei warnt: Seien Sie daher im Internet vorsichtig unterwegs und überlegen Sie genau, ob sie größere Geldsummen überweisen, ohne zuvor die Ware gesehen zu haben.

Von MAZ-online

24 Stunden, zwei Protagonisten und jede Menge Zufälle – das sind die Gestaltungszutaten des neuen Romans von Marion Brasch. Die Autorin und Moderatorin stellte ihn am Mittwochabend in der Wittstocker Bibliothek vor.

26.09.2019

Am 4. Oktober findet in Wittstock erstmals der „Tag des offenen brandenburgischen Buches“ statt. In der Stadtbibliothek erwartet die Besucher dann eine Lesung über eine Pilgerreise von der Schorfheide in die Prignitz.

26.09.2019

18 Künstler aus dem In- und Ausland auf 1500 Quadratmeter Fläche. Das ist „Fundamenta 1“ - die erste große Kunstausstellung im Kunsthaus Dosse Park in Wittstock. Die MAZ stellt den italienischen Maler Giorgio Casari zum Abschluss der Porträtreihe vor.

26.09.2019