Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Blechbläser im Grünen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Blechbläser im Grünen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 29.06.2019
Der Posaunenchor Dosseblech aus Sieversdorf spielt in Wittstock. Quelle: Björn Wagener
Anzeige
Wittstock

Es muss nicht immer die große Bühne im Amtshof sein. Musik kann auch anderswo auf dem Gelände der Landesgartenschau in Wittstock erklingen. Die Musiker des Posaunenchores Dosseblech aus Sieversdorf wählen am Samstag ein schattiges Plätzchen unter Bäumen im Friedrich-Ebert-Park, um ihr Programm vorzustellen.

Zuhörer auf der Parkbank

So hat das Konzert im Grünen fast etwas Privates. Die Zuhörer bleiben einfach stehen und hören zu oder setzen sich auf die nahe Parkbank. Mitunter dringt Applaus von Gartenschau-Besuchern herüber, die auf den Wegen ringsherum unterwegs sind.

Anzeige

Dosseblech, das sind 15 Blasmusiker, von denen die meisten für das Konzert nach Wittstock gekommen sind. Es ist ihr erstes Gastspiel auf der Landesgartenschau.

Bekannte Melodien

Es erklingen christliche Lieder wie „Gott gab uns Atem“ oder „Gib uns Frieden jeden Tag“, aber auch Melodien wie „Über den Wolken“ von Reinhard Mey oder die Filmmusik der Olsenbande von Bent Fabricius-Bjerre.

Zwischendurch liest Maren Schröder von Dosseblech kurze Texte.

Die Musiker spielen bereits seit 25 Jahren zusammen, aber erst seit sechs Jahren unter dem Namen Dosseblech. „Wir haben uns so genannt, weil wir zwar aus verschiedenen Orten kommen, aber alle entlang der Dosse wohnen“, sagt Maren Schröder.

Von Björn Wagener

Wittstock/Dosse Blue Lake Jugendchor und Orchester - Zum Festkonzert in Wittstock vereint
29.06.2019