Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Schlagersängerin Michelle lockt die Massen auf die Landesgartenschau
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Schlagersängerin Michelle lockt die Massen auf die Landesgartenschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 26.05.2019
Vollblutsängerin Michelle hat ein Herz für Kinder und holt sie auf die Bühne im Amtshof. Quelle: Christamaria Ruch
Wittstock

„Wir feiern das Leben!“ singt Schlagerstar Michelle und mit diesem ersten Titel liegen ihr gleich die Wittstocker Zuschauer zu Füßen. Der Amtshof platzt am Sonnabend Nachmittag aus allen Nähten, als sie die Bühne betritt.

Nach dem Auftritt von Sänger Dirk Michaelis Ende April an gleicher Stelle ist das Konzert mit Michelle die zweite prominent besetzte Musikveranstaltung bei der Landesgartenschau (Laga).

Rosenkönigin begrüßt Schlagerkönigin

Michelle gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Sängerinnen in der deutschsprachigen Schlagerlandschaft. Die Wittstocker Rosenkönigin Tanja I rollt Michelle den Teppich aus. „Ich habe ja hier schon viele königliche Hoheiten empfangen, aber jetzt kommt eine Schlagerkönigin“, ruft Tanja I.

Die Zuschauer aller Altersgruppen erwiesen sich als echte Schlagerfans. Quelle: Chrisdtamaria Ruch

Bereits mehr als zwei Stunden vor dem Konzert drängeln sich die ersten Fans vor der Bühne. Wer sich einen Stehplatz weit vorne gesichert hat, kommt Michelle sehr nahe. Die nur 1,56 Meter kleine Sängerin wirbelt für einige Minuten sogar das Sicherheitskonzept durcheinander: „Alle Kinder können zu mir auf die Bühne kommen“, ruft sie und der Nachwuchs lässt sich nicht lange bitten.

Schon singt sie inmitten einer Kinderschar. Der kleine Theo ist kaum zu sehen, aber Michelle fragt ihn nach seinem Lieblingslied. Am Ende singen beide „Alle meine Entchen“ und das Publikum ist ganz verzückt.

„Liebe ist das stärkste auf der Welt“

Mit „Tabu“ brachte Michelle 2018 ihr aktuelles Album heraus und nun singt sie daraus „80 Küsse.“ Die Liebe zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Lieder. „Jeder soll jetzt einen lieben Menschen an seiner Seite haben, das wünsche ich mir für das nächste Lied.

Denn Liebe ist das Stärkste auf der Welt“, sagt sie. Die ersten Hände gehen nach oben und wiegen im Takt des Liedes mit, immer wieder zücken die Fans ihre Kameras und drücken in Richtung Bühne ab.

Begeisterte Zuhörer

Doch Michelle singt nicht allein von der Liebe, sie möchte auch an die Stadt der Liebe erinnern. „Paris“ lautet der passende Titel dazu. Auch wenn Schlagerstar Matthias Reim an diesem Tag in Wittstock fehlt, singt Michelle zum Abschluss ihres halbstündigen Konzerts das Duett „Nicht verdient“, bei dem Reim mitsingt.

„Das war echte Entspannung“, sagt Elsbeth Fischer nach dem Konzert. „So etwas Tolles hier nach Wittstock zu holen, das ist wunderbar“, sagt Annetta Hartwig. Und: „Wittstock hat es geschafft, die Laga auf die Beine zu stellen. Ein großes Lob an die Stadt.“

Auch Prince Damian tritt in Wittstock auf und macht Stimmung mit deutschen Coversongs. Quelle: Christamaria Ruch

Nahtlos an Michelle schließt sich der Auftritt von Prince Damien an. Vor drei Jahren kürte ihn das „DSDS“-Publikum zum damaligen neuen König der Superstars. Mit „Geiles Leben“ singt Prince Damien ein Lied von Glasperlenspiel. Auch „Auf uns“, die Fußballhymne zur Weltmeisterschaft 2014 von Andreas Bourani, präsentiert der Sänger.

Von Christamaria Ruch

Die neu gezüchtete Theodor Fontane Rose wird am Freitag in Neuruppin getauft. Am Nachmittag bringen sie zwei ehrwürdige Herren nach Wittstock und überreichen sie der Laga-Gesellschaft.

27.05.2019

Wer sich nach der Schule noch beruflich orientieren will, hat dazu in der Wittstocker Tourist Information und Bibliothek Gelegenheit. Beide Einrichtungen bieten wieder ein Freiwilligenjahr an.

24.05.2019

Seit Freitag trägt eine neue Rosensorte den Namen des bekanntesten Dichters der Mark. Wittstocks Rosenkönigin hat die Theodor-Fontane-Rose in Neuruppin getauft. Sie stammt von einem der ganz großen Rosenzüchter.

27.05.2019