Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse 36-Jähriger bei schwerem Unfall vor Herzsprung im Auto eingeklemmt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse 36-Jähriger bei schwerem Unfall vor Herzsprung im Auto eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 27.10.2019
Die Polizei sicherte die Unfallstelle am Ortseingang von Herzsprung ab. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Wittstock

Ein 36-jähriger Nissan-Fahrer überfuhr am Sonntagvormittag auf Höhe des Ortseinganges Herzsprung eine Verkehrsinsel. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der 36-Jährige wurde im Wagen eingeklemmt. Der Feuerwehr gelang es, den Mann aus dem Fahrzeug zu befreien. Mit mehreren Verletzungen wurde er im Anschluss ins Krankenhaus Kyritz eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Durch den Unfall und die Bergungsarbeiten war die Landesstraße 18 für etwa eine Stunde voll gesperrt. Da es sich hierbei um die Umleitungsstrecke für die Arbeiten an der Autobahn 24 handelte, staute sich der Verkehr kurz vor Herzsprung entsprechend.

Von MAZonline

Film- und Diskussionsabend - Wittstock soll Zuhause für alle sein

Migration, Alltagsrassismus und wie man sich auf menschlicher Ebene begegnen kann. Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines spannenden Film- und Diskussionsabends am Samstag in Wittstock. Dabei wurde auch ein weiteres Treffen vereinbart.

27.10.2019
Kabarett in Wittstock - Andrea Bongers lässt die Puppen tanzen

Die Sexualtherapeutin ist eine Schlange, der innere Schweinehund ein Schaf. Mit ihren Puppen begeisterte die Kabarettistin Andrea Bongers ihr Publikum im Wittstocker Kino. Für sie war es der erste Auftritt in der Stadt.

27.10.2019
Stellplatz in Wittstock - Wohnmobilfreunde lassen Saison ausklingen

Ganz spontan hatten sie sich zum Saisonausklang getroffen: 30 Wohnmobilfreunde aus Wittstock weihten am Freitagabend mit ihrem Treffen auch den neuen Stellplatz in der Dossestadt ein.

27.10.2019