Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Rotarier spenden Weihnachtsbäume für Kitas
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Rotarier spenden Weihnachtsbäume für Kitas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 29.11.2019
Elf zuckersüße Waldwichtel: Kita-Kinder aus Heiligengrabe freuen sich über ihren Weihnachtsbaum aus dem Stiftswald. Quelle: Christamaria Ruch
Heiligengrabe

Küsten- und Nordmanntannen aus dem Stiftswald in Heiligengrabe sorgen jetzt für die passende Adventsstimmung in ausgewählten Kitas in Heiligengrabe und Wittstock. Möglich macht das die alljährliche Aktion „Weihnachtsbäume für Kitas.“ Der Rotary-Club Wittstock zeigt dabei seit 2001 ein Herz für den Nachwuchs und arbeitet seit mehreren Jahren mit Stiftsrevierförsterin Birgit Helm zusammen.

Die Kitas in Heiligengrabe, Zaatzke, der evangelische Kindergarten im Beginenhaus und die Kita „Dossespatzen“, beide aus Wittstock, profitieren in diesem Jahr von der Aktion. Erstmals kommt das „Kindertraumhaus“ aus Bantikow bei Kyritz auch in den Genuss dieser Spende.

Dabei setzen die Rotarier immer auf ein Rotationsprinzip. „Alle zwei bis drei Jahr kommt jede Kita dran und erhält einen Weihnachtsbaum“, sagte Rotarier Joachim Kluchert am Donnerstag. „Wir möchten, dass die Kinder Spaß im Wald erleben.“

Jede Einrichtung schickte eine Gruppe Vorschulkinder mit einer Erzieherin sowie Begleitpersonen in den Heiligengraber Stiftswald. Beim Baumfällen legten Mitglieder des Rotary-Clubs Hand an und konnten auf tatkräftige Unterstützung der Kinder setzen.

Am Lagerfeuer wärmen sich die Kinder aus der Kita „Gänseblümchen“ in Zaatzke. Quelle: Christamaria Ruch

„Das ist eine tolle Sache, wir kennen das schon und freuen uns immer darauf“, sagte Erzieherin Simone Kralisch aus der Kita „Gänseblümchen“ in Zaatzke. Simone Kralisch kam mit acht Mädchen und Jungen. Dabei begleiteten Cindy Schröder und Orlando Gernhardt die Gruppe.

„Frau Schröder ist eine aktive Mutti und unterstützt uns immer“, sagte die Erzieherin. Auch Orlando Gernhardt gehört zu den Helfern, die für den reibungslosen Ablauf rund um den Kita-Alltag sorgen. Alle Gruppen wärmten sich am Lagerfeuer und stärkten sich mit Bratwurst und heißen Getränken.

Eva Götzke begleitete als Oma die Kita-Kinder aus Heiligengrabe. „Das mache ich gern“, sagte sie. Unterdessen griff Erzieherin Antje Hein zur Gitarre und stimmte mit ihrer Gruppe ein Lied an. Denn der Weihnachtsmann stattete ebenfalls einen Besuch im Stiftswald ab.

Der Weihnachtsbaumverkauf im Stiftswald in Heiligengrabe läuft am Samstag, 14. und 21. Dezember, jeweils in der Zeit von 10 bis 13 Uhr. Die Zufahrt ist ab dem Bahnhof in Heiligengrabe ausgeschildert.

Von Christamaria Ruch

Kinder können ab sofort einen Weihnachtsbaum im Wittstocker Bahnhof schmücken. Dort wartet auch ein Briefkasten auf Wunschzettel. Fünf Kinder gewinnen eine Reise zum Weihnachtsmann-Postamt nach Himmelpfort.

29.11.2019

Menschen mit einer Behinderung stehen am kommenden Dienstag im Fokus des gleichnamigen Aktionstages. In diesem Jahr beteiligt sich auch das Wittstocker Kino Astoria daran und arbeitet mit vielen Institutionen zusammen.

29.11.2019

Richtig lecker essen und dabei noch eine ganze Menge über die Region erfahren – das gibt es nur bei der MAZ-Genießertour. Die führte zehn Leser jüngst nach Wittstock, Heiligengrabe und Klein Gottschow.

28.11.2019