Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Rätselhaft: wieder fremde Fahrräder aufgetaucht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Rätselhaft: wieder fremde Fahrräder aufgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 13.11.2018
Erkennt jemand sein Fahrrad wieder?
Erkennt jemand sein Fahrrad wieder? Quelle: Björn Wagener
Anzeige
Wittstock

 Wieder sind am Montagfrüh an der Wittstocker Stadtverwaltung drei gebrauchte Fahrräder aufgetaucht, deren Herkunft unklar ist. Sie standen am Morgen überraschend in den Fahrradständern.

Zwei Fahrräder sind angeschlossen

Eines davon ist mit zwei Schlössern gesichert, die anderen sind frei beweglich. Sie weisen starke Gebrauchsspuren oder Schäden auf. So ist bei einem das Vorderrad verbogen.

Wer eines der Räder als sein Eigentum erkennt, kann es sich im Bürgerbüro der Stadtverwaltung in der Heiligegeiststraße abholen. Dazu ist lediglich ein Eigentumsnachweis notwendig.

Acht herrenlose Räder an Besitzer zurückgegeben

Möglicherweise waren die herrenlosen Räder zuvor irgendwo gestohlen worden. Das traf zumindest auf einige der insgesamt zehn Exemplare zu, die bereits am 30. Oktober plötzlich im Fahrradständer der Stadtverwaltung auftauchten und danach wieder an ihre Besitzer zurückgegeben werden konnten.

Nachdem die MAZ über diesen merkwürdigen Fall berichtet hatte, konnten weitere zwei der verbliebenen vier Räder zurückgegeben werden.

Von Björn Wagener