Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Betrunkener schlägt nach Polizisten
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Betrunkener schlägt nach Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 10.01.2020
Auch ein Telefon ging bei dem Streit zu Bruch (Beispielfoto). Quelle: Alexander Heinl / dpa
Schweinrich

Ein betrunkener Mann hat in seiner Wohnung in Schweinrich erst eine Frau geschubst und dann auch noch nach Polizisten geschlagen, die den Streit schlichten wollten. Die Beamten waren am Donnerstag gegen 20 Uhr nach Schweinrich gerufen worden.

Das Mobiltelefon beschädigt

Der betrunkene, 50 Jahre alte Mann war in seiner Wohnung mit der 48 Jahre alten Frau in Streit geraten. Dabei soll er ihr Mobiltelefon beschädigt haben. Die Polizeibeamten brachten den Betrunkenen zu Boden und fesselten ihn. Der Mann schlug um sich – dabei wurde die Brille eines Polizisten beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Polizisten schrieben mehrere Strafanzeigen

Der 50-Jährige wurde angezeigt, unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und wegen Körperverletzung.

Von MAZ-online

Im Wohngebiet Röbeler Vorstadt in Wittstock sind in den vergangenen Jahren beachtliche Freizeit-, Gesundheits- und Sozialangebote entwickelt worden. Sie strahlen weit über das Quartier hinaus und sollen 2020 fortgesetzt werden.

10.01.2020

Ein Dieb sägte den dekorativen Vogel aus Holz von seiner Sitzstange auf dem Spielplatz an den Dammterrassen in Wittstock. Die Stadt erstattete Anzeige. Der Verlust ist nicht unerheblich.

10.01.2020

Zu groß, zu unwirtschaftlich: Wasser- und Abwasserverband Wittstock prüft, ob Stillegung der Anlage möglich wäre. Warum trotzdem investiert werden muss, erklärt WAV-Geschäftsführer Andy Thierbach.

10.01.2020