Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Rosenprinzessin wirft das Handtuch – Nachfolgerin gesucht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Rosenprinzessin wirft das Handtuch – Nachfolgerin gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 16.08.2019
Rosenprinzessin Laura Klemm (l.) sollte am 6. Oktober 2019 die Nachfolge von Rosenkönigin Tanja I antreten. Quelle: Christamaria Ruch
Wittstock

Rosenprinzessin Laura Klemm hat ihr Amt aufgegeben. Grund für diesen unerwarteten Rücktritt sind berufliche Veränderungen: Nach ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau hat sie jetzt eine Arbeit in Neubrandenburg aufgenommen.

Nun sucht die Stadt Wittstock bis Anfang September eine neue Anwärterin. Am 6. Oktober tritt nämlich auch Rosenkönigin Tanja I. von ihrem Ehrenamt zurück. Zeitgleich soll ihre Nachfolgerin gekrönt werden.

Seit 2001 gehört die Rosenkönigin zu Wittstock

„Die Marke Rosenkönigin soll auf keinen Fall aus Wittstock verschwinden“, sagt Jean Dibbert, Stadtsprecher in Wittstock. Seit Mitte 2001 gehört die Rosenkönigin zu den Botschaftern Wittstocks. Tanja I. ist die siebente Rosenkönigin.

Der Rücktritt von Laura Klemm ist eine Premiere – bisher hatte keine der Hoheiten in Wittstock sich vorzeitig von ihrem Volk verabschiedet. Zudem nahm sie erst im April das blaublütige Amt an. „Das ist sehr bedauerlich, dass wir die Rosenprinzessin so kurzfristig verlieren“, sagt Jean Dibbert. Dennoch sieht er den Rücktritt als Glück im Unglück, weil Laura Klemm noch nicht zur Königin gekürt war.

Tanja I. ist das Maskottchen der Laga

Einmalig in diesem Ehrenamt ist, dass die derzeitige Rosenkönigin Tanja I. weitere Aufgaben übernahm. Sie wurde Anfang 2018 zum Maskottchen für die Landesgartenschau (Laga) auserwählt. Im Mai 2015 trat Tanja Lezin zunächst als Rosenprinzessin an. Bei ihrer Bewerbung befand sich Wittstock in der Bewerbungsrunde um die Laga.

Dann fiel im November 2015 der Zuschlag für Wittstock und im August 2016 übernahm Tanja Lezin das Amt der Rosenkönigin. „In der Marketingrunde für die Laga stand schnell fest, dass die Rosenkönigin unser Laga-Maskottchen wird“, so Jean Dibbert. Die strahlende Rosenkönigin ist seit April unermüdlich bei der Laga im Einsatz.

Wittstocker Hoheiten: Die Rosenkönigin Tanja I. (r.) und die neue Rosenprinzessin Laura gelten als Maskottchen und sind bei der Laga ständig im Einsatz. Sie sind ein beliebtes Fotomotiv. Quelle: Matthias Bruck

„Dieser Einsatz wird einmalig bleiben“, sagt der Stadtsprecher. Damit möchte er neuen Bewerberinnen die Angst vor so vielen Auftritten nehmen. „Das werden in Zukunft wieder zehn bis zwölf Auftritte pro Jahr sein, genauso wie vor der Laga“, sagt Dibbert.

Er sieht eine große Chance in dem Amt: „Jede Rosenkönigin hat ein eigenes Profil, und ist immer an den Aufgaben gewachsen. Alle haben ihr Amt super durchgezogen, das ist für uns ein Zeichen, wie jede dort hineinwachsen kann.“ Und immer sind die Hoheiten gern gesehen und willkommen. „Diese Marke soll der Stadt erhalten bleiben. Durch die Laga hat sich die Rosenkönigin erst recht als Marke etabliert“, sagt Jean Dibbert.

Bewerbungen sind bis zum 2. September möglich

Wer sich für das Amt der Rosenkönigin interessiert und mindestens 18 Jahre alt ist, kann sich bis Montag, 2. September, bei Wittstocks Stadtsprecher Jean Dibbert informieren. Er steht gern für Auskünfte bereit – telefonisch unter 03394/42 91 08 oder per E-Mail an j.dibbert@stadt-wittstock.de.

Von Christamaria Ruch

Interessante Persönlichkeiten gibt es auch in Wittstock. Das will die „Talkshow“, die seit 2018 in der Bibliothek stattfindet, deutlich machen. Am Dienstag, 20. August, geht sie in ihre dritte Runde.

15.08.2019

Sieben Kandidaten treten bei der Landtagswahl für den Wahlkreis 2 in der Prignitz an. Am Mittwochabend stellten sie sich beim Wahlforum in Blumenthal den Fragen von MAZ-Chefreporter Bernd Atzenroth.

15.08.2019

Ende der 1960er Jahre war das Eckhaus an der Kyritzer Straße in Wittstock von der Ausstattung her ein „Paradies“ gewesen. Einige ehemalige Mieter schwelgten am Mittwoch in dem leergezogenen Block in Erinnerungen.

15.08.2019