Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Über eine halbe Tonne Silvestermüll gesammelt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Über eine halbe Tonne Silvestermüll gesammelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 02.01.2019
Thomas Zimmermann vom Bauhof hat schon über eine halbe Tonne Müll weggeräumt. Quelle: Christian Bark
Wittstock

Seit Dienstag ist der Wittstocker Bauhof dabei, den Silvestermüll in der Stadt wegzuräumen. Bauhofmitarbeiter Thomas Zimmermann ist mit seinem Multicar seit Mittwochmorgen unterwegs und hatte bis zum Mittag bereits über eine halbe Tonne Müll gesammelt. Das allein waren die Abfälle aus den Mülleimern und dem Drumherum in der Innenstadt.

„Die nächsten Tage geht es weiter, auch in den Ortsteilen“, kündigte Thomas Zimmermann an. Neben Resten von Böllern und Raketen hat der Bauhhofmitarbeiter aber auch Hausmüll wie Windeln oder Glasflaschen aus den Eimern gesammelt. „Sowas kann man doch eigentlich kostenlos in Containern vor dem Haus entsorgen“, monierte Thomas Zimmermann. Zudem gebe es immer wieder illegale Müllhalden im Stadtgebiet.

Von Christian Bark

Die Spurensicherung führt die Polizei mitunter auch nach Jahren noch zum Täter. Ronald Scholz von der Allgemeinen Kriminaltechnik in Neuruppin ist jeden Tag an verschiedensten Tatorten im Einsatz.

05.01.2019

Das Kunsthaus Dosse Park ist ein kreativer Ort. Nun entsteht dort ein Rasenhaus mit „Büro im Grünen.“ Der amerikanische Künstler Antar Dayal rollt dort für die Landesgartenschau den roten Teppich in Grün aus.

05.01.2019
Wittstock/Dosse Neujahrsspaziergang in Wittstock - 2019 mit Entdeckungstour gestartet

Zum 7. Mal konnten Wittstocker und Besucher frisch und mit Bewegung ins neue Jahr starten. Am Dienstag fand wieder der Neujahrsspaziergang statt – mit insgesamt fünf verschiedenen Stadtführungen.

02.01.2019