Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Bibliothek bietet buntes Ferienprogramm
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Bibliothek bietet buntes Ferienprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 17.04.2019
Celina Schmidt (l.) wird mit den Kindern basteln und spielen. Quelle: Christian Bark
Wittstock

Seit Januar absolviert Celina Schmidt aus Biesen ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Wittstocker Bibliothek. Neben der Nachmittagsbetreuung unter der Woche beschäftigt sich die 19-Jährige auch während der Ferien mit den jüngsten Besuchern der Bibliothek.

Für die Osterferien hat Celina Schmidt ein buntes Programm erstellt. Dabei gibt es neben Spielen und Basteln auch etwas ganz Besonderes. „Wir drehen einen Film“, sagt die FSJlerin.

Am kommenden Mittwoch geht es um 10 Uhr los. gemeinsam mit den Kindern wird sich Celina lustige Kurzgeschichten ausdenken und Figuren aus Papier basteln. „Einige Hauptfiguren sind schon fertig“, berichtet sie.

Der „Stop-Motion-Film“ soll dann mithilfe von Tablet-Pcs aufgenommen und entwickelt werden. Das Projekt dauert maximal bis 15.30 Uhr.

Brigitte Mielhahn liest jeden Donnerstag vor

Bereits am Dienstag werden ab 10 Uhr Oster-Trios aus Papprollen gebastelt. Um 14 Uhr werden ausgepustete Ostereier bemalt, die die Kinder mitbringen.

Donnerstag ist Vorlesetag. Um 16 Uhr liest Brigitte Mielhahn Geschichten aus „Mein großes Osterbuch“. Und auch die Woche nach Ostern wird kreativ.

Am Dienstag entdecken die Kinder ab 10 Uhr die Welt der Müllmonsterfamilie „Die Olchis“. Zu Gehör bringt die Geschichten das Audiosystem „tonies“. Um 14 Uhr werden Traumfänger gebastelt.

Am Mittwoch läuft ab 10 Uhr der Film „Nele und Plemplem von der Burg Kuckucksstein“. Um 14 Uhr werden Kunst-Collagen angefertigt.

Brigitte Miehlhahn bietet Lesestunden jeden Donnerstag für Kinder in der Bibliothek an. Quelle: Björn Wagener

Am Donnerstag können die Kinder ab 10 Uhr als kleine Detektive Kriminalfälle lösen. Ab 16 Uhr ist wieder Vorlesetag mit Brigitte Miehlhahn.

Am Freitag lernen die Kinder die Welt der Bücher „Was ist Was“ mit dem Booki-Stift kennen. Los geht es um 10 Uhr. Um 14 Uhr ist dann Aktion gefragt. Dann spielt Celina Schmidt mit den Kindern das Gesellschaftsspiel „Activity“.

Für kleine und große Bibliotheksfreunde gibt es am heutigen Montag zudem wieder ein großes Fest. Der Bibliotheksförderverein lädt ab 17 Uhr auf den Lesehof der Bibliothek. Dort gibt es neben Livemusik der Band „Eisenbahn Wittstock“ einen Bücherflohmarkt und zahlreiche Stände regionaler Erzeuger und Kunsthandwerker. Für Verpflegung ist gesorgt.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Lediglich die Teilnahme am Filmdreh kostet 2,50 Euro. Es gibt Verpflegung und Mittag. Anmeldungen unter 03394/429400.

Von Christian Bark

Wittstock/Dosse Frühjahrsputz in Biesen und Dranse - Anwohner schwangen Harke, Besen und Co.

Beim diesjährigen Frühjahrsputz in Biesen und Dranse gab es wieder viele fleißige Helfer. In Biesen stand vor allem der Friedhof im Fokus der Gemeinschaftsaktion, in Dranse machten Anwohner das Bürgerhaus flott.

16.04.2019

Vor 74 Jahren mussten im Belower Wald Tausende Häftlinge unter unmenschlichen Bedingungen kampieren. Sie waren vom KZ Sachsenhausen aus auf den Todesmarsch gen Norden geschickt worden. An die Ereignisse von 1945 wird jedes Jahr in der Gedenkstätte erinnert – so auch am Freitag wieder im Beisein von Überlebenden.

15.04.2019

In Wittstock haben sie sich kennengelernt, nun haben sie in der Stadt auch eine gemeinsame Ausstellung ihrer Werke. Am Donnerstag eröffneten die Künstler Werner Klotz und Luzian Gryczan ihre Schau in den Kreismuseen Alte Bischofsburg.

15.04.2019