Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Tourist Information ist jetzt im Bahnhof
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Tourist Information ist jetzt im Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 08.03.2019
Tourist-Informationsleiterin Katja Reichelt (r.) und ihr Team verkaufen auch Laga-Karten.
Tourist-Informationsleiterin Katja Reichelt (r.) und ihr Team verkaufen auch Laga-Karten. Quelle: Christian Bark
Anzeige
Wittstock

Noch müssen sich Katja Reichelt und ihr Team in ihren neuen Räumlichkeiten einrichten. „Der Umzug hat aber gut geklappt“, berichtete die Leiterin der Wittstocker Tourist Information am Dienstag.

Da wurde die Anlaufstelle mit dem roten „I“ für Besucher der Stadt am neuen Standort im Bahnhofsempfangsgebäude eröffnet. „Die Tourist Information gehört genau da hin, wo die Menschen ankommen“, sagte Wittstocks Bürgermeister Jörg Gehrmann. Und die sollen vor allem zur Landesgartenschau (Laga) ab April zahlreich mit der Bahn an die Dosse reisen.

Das rote „I“ ist jetzt dort, wo die Menschen mit der Bahn ankommen. Quelle: Christian Bark

Der alte Standort am Dosseteich soll während der Laga eines der großen Eingangsportale für Besucher sein. „Die Umgestaltung ist im vollen Gange“, berichtete Katja Reichelt.

In das Bahnhofsgebäude selbst wird demnächst noch ein Teil des Ordnungsamtes mitsamt dem Bürgerbüro umziehen. Für Jörg Gehrmann ist das aber nur ein Teil der Wiederbelebung des gesamten Bahnbetriebsgeländes. Soll nach der Laga 2020 ein „Bahnhofsfest“ gefeiert werden, hält der Bürgermeister in den Jahren darauf ein „Bahnbetriebsgeländefest“ für möglich.

Für Jörg Gehrmann ist das erst der Beginn eines umgestalteten Bahnhofsgeländes. Quelle: Christian Bark

Denn derzeit würden die ehemalige Schlosserei und der Wasserturm zum Jugendzentrum umgestaltet. In den alten Lokschuppen soll der Holzfaserplattenhersteller Swiss Krono ein Kompetenz- und Dokumentationszentrum einrichten können und die alte Wagenwerkstatt wird der städtische Bauhof unter anderem als Lager für Stühle und Geräte nutzen.

Der Tourist Information selbst ist ein Konferenzsaal angeschlossen, den alle Stellen in dem Gebäude nutzen können. Die Bahnhofshalle besticht zudem mit einem Akustikputz, auf dem die Silhouette Wittstocks zu erkennen ist.

Einst Mitropa, heute Anlaufpunkt für Touristen

Bis 1990 war in diesem Teil des 1937 errichteten Bahnhofsempfangshauses eine Filiale der Mitteleuropäische Schlafwagen- und Speisewagen-Aktien-Gesellschaft (Mitropa) untergebracht. Dort konnten Bahnreisende speisen und trinken.

Nach der Wende befand sich in dem Gebäudeteil eine Kneipe. Später stand das gesamte Gebäude über Jahre leer.

Die Tourist Information ist nun mit zwei Mitarbeiterinnen der Stadt Wittstock, einer Mitarbeiterin des Tourismusvereins Wittstocker Land und einer FSJlerin (Freiwilliges Soziales Jahr) in den Bahnhof umgezogen. Ab April folgt eine weitere Mitarbeiterin.

Der bisherige Standort am Dosseteich wird zum Eingangsbereich für die Landesgartenschau (Laga). Während der Laga will die Tourist Information ihre Öffnungszeiten ausweiten. Die sind bisher dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr.

In der Tourist Information folgen demnächst noch weitere Ergänzungen. So soll eine digitale Informationsstele vor dem Gebäude erreichtet werden. Ein Infomonitor wird ebenfalls noch angebracht. „Außerdem wollen wir kinderfreundlicher werden“, sagte Katja Reichelt. So soll es auch eine Kinderspielecke geben, ebenso noch Sitzmöbel.

Neben der Lichtinstallation besticht die Bahnhofshalle auch durch den Akustikputz, der Wittstocks Silhouette zeigt. Quelle: Christian Bark

Während der Lage plant die Tourist Information erweiterte Öffnungszeiten. Dann soll möglichst auch am Wochenende ein Service angeboten werden. Um das zu personell zu schaffen, kehrt ab April eine „alte Bekannte“ zurück in die Einrichtung.

Gudrun Gragert, die lange Zeit in der Tourist Information gearbeitet hatte und jetzt im Ruhestand ist, will zumindest stundenweise aushelfen. Und zu tun wird es ab April genug geben: darunter auch den Verkauf von Laga-Karten sowie Veranstaltungstickets.

Von Christian Bark

MAZ-Service: BestFewo

Sie suchen eine Ferienwohnung in Wittstock?

Wir haben die Lösung!

Wittstock/Dosse Verbraucherzentrale in Wittstock - Virtuelle Beratung kommt einmal im Monat
05.03.2019
Wittstock/Dosse Nisthilfe in Freyenstein montiert - Jetzt können die Störche kommen
05.03.2019
Wittstock/Dosse Sturmtief über Wittstock und Heiligengrabe - Region überstand „Bennet“ glimpflich
05.03.2019