Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Wittstocker Einbruchserie aufgeklärt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Wittstocker Einbruchserie aufgeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 07.01.2020
Kleingartenanlagen sind im Winter oft einsam und verlassen (Symbolbild) Quelle: Christin Schmidt
Wittstock

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher ermittelt, die für eine Serie von Einbrüchen in Kleingartenanlagen verantwortlich sein sollen, darunter 13 Einbrüche in die Kleingartenanlage Bohnekamp in Wittstock kurz nach Neujahr.

Die Tatverdächtigen, zwei Polen im Alter von 23 und 38 Jahren, wurden nach einer Serien von Garteneinbrüchen in Waren an der Müritz ermittelt. Sie gaben insgesamt 130 Einbrüche in Mecklenburg-Vorpommern zu und darüber hinaus die 13 Laubeneinbrüche in Wittstock.

Die Einbruchserie hatte sich kurz nach Neujahr ereignet. Die mutmaßlichen Täter hatten in 13 Gartenlauben eingebrochenund Elektrogeräte, Gartengeräte und Campingutensilien gestohlen.

Von MAZ-online

Für die Pflege des ehemaligen Landesgartenschau-Geländes in Wittstock will die Stadt nicht nur zwei Gärtner einstellen. Sie setzt auch auf eine weitere Strategie.

07.01.2020
Bibliothek Wittstock - Große Bühne für Kunst und Kultur

In der Wittstocker Bibliothek steppt auch 2020 wieder der Bär. Neben dem Hoffest und zahlreichen Lesungen soll es auch wieder Poetry Slam geben – und zwar gleich im Doppelpack.

07.01.2020

Viele Helfer packen in Wulfersdorf mit an, um das Projekt Stück für Stück umzusetzen. Die ersten Spielgeräte stehen bereits. Weitere Unterstützung und Sponsoren sind willkommen.

07.01.2020