Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Autofahrer auf der B 5 zum Bremsen genötigt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Autofahrer auf der B 5 zum Bremsen genötigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 28.11.2019
Die Polizei ermittelt nun wegen Nötigung im Straßenverkehr. Quelle: dpa
Anzeige
Wusterhausen

Ein unbekannter Autofahrer nötigte einen 65-jährigen VW-Fahrer auf der Bundesstraße 5 zwischen Wusterhausen und Heinrichsfelde zu einer Bremsung. Der Unbekannte überholte den VW in Höhe des Abzweiges Reihereck auf der Linksabbiegerspur des Gegenverkehrs und scherte dann mit seinem Wagen sehr früh ein, teilte die Polizei mit.

Das Überholmanöver ereignete sich am Dienstag gegen 15 Uhr. Der 65-jährige Autofahrer erstattete Strafanzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Von MAZonline