Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Drei Jahrzehnte Jugendarbeit: Die Wünsche der Kinder blieben gleich
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Drei Jahrzehnte Jugendarbeit: Die Wünsche der Kinder blieben gleich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 30.10.2019
Renita Schulz und Kinder aus dem Nachwuchsklub beim Spiel mit Tuch und Ball. Quelle: Wolfgang Hörmann
Wusterhausen

Seit dem 1. Januar ist die 63-jährige Renita Schulz Rentnerin. Trotzdem bleibt sie weiter aktiv und kümmert sich nun ehrenamtlich im „Nachwuchsclub“...

Spurensuche im Ruppiner Land - Fontane, der Flunkerer?

Am 17. September 1873 reiste Theodor Fontane von Wusterhausen nach Brunn und Tramnitz, um seine „Wanderungen“ zu überarbeiten. 146 Jahre später begeben sich über 70 Fontanefreunde mit seinem Notizbuch an die Originalschauplätze, begleitet von Gabriele Radecke und Robert Rauh. Sie erfahren, dass der Schriftsteller manchmal flunkerte.

29.10.2019

Vielerorts in der Region rund um Kyritz sind am Mittwoch und Donnerstag viele kleine Geister los. In Wusterhausen steigt dabei sogar schon zum jetzt 15. Mal eine richtig große Party.

28.10.2019

Die Installationen der Kunststudenten in der Kirchenruine Ganzer und drumherum werden am 6. November abgebaut. Sie entstanden innerhalb des Fontane-Projektes „Glücklich unterwegs… und frei“ vom Verein Kinder-und Jugendkunstakademie Gutshof Ganzer.

27.10.2019