Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Frontalaufprall: fünf Menschen verletzt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Frontalaufprall: fünf Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 14.07.2019
Die Polizei sicherte die Unfallstelle. Hier ein Symbolbild. Quelle: dpa
Segeletz

Bei einem Unfall auf der B 5 zwischen Segeletz und Friesack sind am Freitagnachmittag fünf Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Eine 74-jährige Skoda-Fahrerin, die in Richtung Friesack unterwegs war, hatte beim Linksabbiegen gegen 15.30 Uhr am Abzweig nach Nackel einen entgegenkommenden Hyundai nicht gesehen.

Alle Beteiligten müssen ins Krankenhaus

Die Autos prallten frontal zusammen. Dabei wurden Skoda-Fahrerin schwer und ihre 81-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Im Hyundai wurden alle drei Insassen schwer verletzt – der 77-jährige Fahrer und zwei 85-jährige Mitfahrerinnen. Alle wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

B 5 war für etwa eine Stunde gesperrt

Die Autos mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und Bergung war die B 5 etwa eine Stunde lang voll gesperrt, wodurch es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Der beim Unfall entstandene Sachschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Von MAZonline

Nackels Festwoche zum 700. Geburtstag des Dorfes gipfelte am Samstag im Parkfest, dass mit einem großen Festumzug mit 50 modernen und historischen Schaubildern eröffnet wurde.

13.07.2019

Vor einer Woche hatte Axel Hermann sein Mandat im Wusterhausener Ortsbeirat niedergelegt, nachdem er nicht zum Ortsvorsteher gewählt worden war. Nun folgte ihm sein UWG-Fraktionskollege: Auch Marco Schimpke erklärte seinen Rücktritt.

12.07.2019

Eine 76-jährige Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Wusterhausen (Dosse) verletzt worden. Die Frau hatte das Gaspedal mit der Bremse verwechselt. Das Auto kollidierte mit einer Wand.

12.07.2019