Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Gas mit Bremse verwechselt: Fahrerin verletzt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Gas mit Bremse verwechselt: Fahrerin verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 12.07.2019
Die Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Andre Kolm/dpa
Wusterhausen

Beim Rangieren in einer Parklücke in Wusterhausens Dombrowskistraße verwechselte am Donnerstag um 9.50 Uhr eine 76-jährige Frau bei ihrem Hyundai offenbar das Gas- mit dem Bremspedal. Der Wagen fuhr an und kollidierte mit einer Hauswand in zwei Metern Entfernung, teilte die Polizei mit.

Die 76-Jährige wurde verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Die neue Parkstraße ist die „spannendste Straße im ganzen Dorf“. Das sagte der Archäologe Torsten Dressler bei seinem Vortrag innerhalb der Festwoche zum 700-jährigen Bestehen von Nackel. Scherben zeugen vom Beginn der Besiedlung um 1230.

12.07.2019

Ein Roboterbus fährt seit Donnerstag die ersten Passagiere durch die Wusterhausener Innenstadt. Noch geht es gemächlich zu und nur unter menschlicher Aufsicht. Der Testbetrieb soll bis Mitte nächsten Jahres andauern.

11.07.2019

Nach den Startschwierigkeiten wegen vieler morscher Hölzer geht es auf der Wusterhausener Rathaus-Baustelle jetzt planmäßig voran. Das historische Gebäude wird umfassend saniert. Im Sommer 2020 soll darin die Verwaltung wieder ihre Arbeit aufnehmen können.

11.07.2019