Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Nicht viel Poesie in Tramnitz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Nicht viel Poesie in Tramnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:38 19.08.2019
„Gleicht einer Fachwerkscheune“, schreibt Fontane darüber: Kirche in Tramnitz. Quelle: Robert Rauh
Tramnitz

Die Straße nach Tramnitz „hat denselben Einsamkeitscharakter“ wie der Weg nach Trieplatz. „Die Dosse-Ufer sind eben von einer ganz besonderen Tris...

Anzeige