Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Wusterhausen: Mann angelt ohne Erlaubnis und mit sieben Angeln
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen Wusterhausen: Mann angelt ohne Erlaubnis und mit sieben Angeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 29.04.2020
Polizisten fertigten unter anderem eine Anzeigen wegen Wilderei. Quelle: Arno Burgi/dpa
Anzeige
Wusterhausen

Ein 60-jähriger Wusterhausener soll am Dienstagabend ohne Erlaubnis am See geangelt haben. Zeugen beobachteten gegen 22.20 Uhr, wie der Mann mit sieben Angeln angelte, teilte die Polizei mit. Polizisten entdeckten bei ihm vor Ort tote Fische in einem Kescher.

Darüber hinaus soll der Mann mit lebenden Fischen als Köder geangelt haben, ohne über eine Berechtigung zu verfügen. Die Polizisten fertigten unter anderem eine Anzeige wegen Wilderei.

Von MAZonline