Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wusterhausen Wusterhausen: Mann bedrängt Frau an Badestelle
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wusterhausen

Wusterhausen: Mann bedrängt Frau an Badestelle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 29.06.2020
Die Polizei ermittelt wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.
Die Polizei ermittelt wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Wusterhausen

Ein Mann hat an einer Badestelle am Wusterhausener Klempowsee eine 31-jährige Frau bedrängt, die sich dort sonnte. Der Mann sprach die Frau am Samstagnachmittag an und griff sich während des Gesprächs in die Hose und massierte offenbar sein Genital, teilte die Polizei mit.

Danach setzte sich der Mann, den die Frau nicht kannte, neben die 31-Jährige und verwickelte sie in ein Gespräch, in welchem er betonte, Single zu sein. Die Frau notierte sich die Nummer des Mannes und verließ dann die Badestelle. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses auf. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch

Von MAZonline