Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Die Großstädter im Fokus
Lokales Ostprignitz-Ruppin Die Großstädter im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 09.01.2015
An Immobilienangeboten herrscht in Kyritz kein Mangel. Auch die Infrastruktur der Stadt kann sich sehen lassen.
An Immobilienangeboten herrscht in Kyritz kein Mangel. Auch die Infrastruktur der Stadt kann sich sehen lassen. Quelle: Alexander Beckmann
Anzeige
Kyritz

"Brandenburg wirbt um die Berliner." Das Thema schaffte es jetzt im Zuge einer Veranstaltung der landesweiten "Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen" in die überregionalen Medien. Und das nicht ohne Grund.

Es ist nicht ganz einfach, die Zahlen exakt zu vergleichen: Vor gut 20 Jahren waren die heutigen Kyritzer Ortsteile noch weitgehend selbständig. Heute gibt es eine Verwaltung für alle. Doch es steht außer Zweifel, dass die Region in den vergangenen zwei Jahrzehnten wohl rund 20 Prozent ihrer Einwohner verloren hat. Das bereitet vielen Sorge. Auch im Rathaus. "Für Kyritz ist ja noch eine weitere Abnahme prognostiziert", sagt Bürgermeisterin Nora Görke. Hinzu komme der steigende Altersdurchschnitt.

Ein paar Anknüpfungspunkte gebe es bereits. Nora Görke nennt die "Insl" im Untersee. Unter den neuen Betreibern ziehe das Lokal immer mehr junge Berliner an. "Da können wir ansetzen." Ähnliches gelte für die jährliche Tourismus-Aktion "48 Stunden Kleeblatt". Und bei einem Vortrag für die "Akademie 2. Lebenshälfte" kürzlich in Oranienburg habe sie auch um die Älteren geworben. "Was kostet denn die Miete bei euch?", hätten die Teilnehmer gefragt und über die Antwort gestaunt. Gute Erfahrungen gebe es bereits mit der Rückkehrer-Kampagne "Mach Mutti glücklich!". Diverse Ex-Kyritzer hätten sich nach Wohnraum und natürlich auch Arbeit erkundigt. "Bei uns gibt's ja durchaus Bereiche, die Fachkräfte suchen", sagt Nora Görke und meint die gesamte Region. "Wer sich für sowas interessiert, soll bei uns anrufen oder die Internetseite besuchen."

Von Alexander Beckmann

Kontakt: Ansprechpartner ist Wirtschaftsförderin Marlies Ferner, 033971/85227, Email: ferner@kyritz.de; Internetseite: www.kyritz.de.

Ostprignitz-Ruppin Alles klar für den Schwimmsteg im Klempowsee in Wusterhausen - Bauamtsleiterin geht ins Wasser
09.01.2015
Ostprignitz-Ruppin Prozess um Überfall am Bollwerk Neuruppin - Opfer von Raubüberfall verschwunden
08.01.2015
Ostprignitz-Ruppin Unfallverursacher übersieht Wagen im Gegenverkehr - Drei Verletzte bei Unfall auf der B 5
08.01.2015