Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 16-Jährige am Wünsdorfer See beraubt
Lokales Polizei 16-Jährige am Wünsdorfer See beraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 12.06.2017
Quelle: dpa
Neuhof

Ein unbekannter Mann hat am Sonnabend gegen 14.20 Uhr am Wünsdorfer See in Neuhof eine 16-Jährige beraubt. Er näherte sich dem Mädchen von hinten, während es telefonierte und sprach sie auf Englisch an. Als sie weggehen wollte, folgte er ihr erneut, hielt ihr mit der Hand den Mund zu, gab ihr einen Klaps auf den Po und entwendete ihr das Handy. Anschließend entfernte er sich mit dem Telefon. Der Mann soll 18 bis 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank sein. Auffällig sei seine sehr dunkle Hautfarbe gewesen. Er hatte schwarze Haare und war komplett schwarz gekleidet, unter anderem mit einer Lederjacke. Die Polizei sucht Hinweise zu der Tat, Telefon 0 33 71/60 00.

Von MAZonline

Ein Beelitzer Autohändler wollte demnächst seinen gesamten Betrieb modernisieren. Diese Pläne sind vorerst auf Eis gelegt: Am Mittwochnachmittag sollen in der Werkstatt des Autohauses mehrere Gasflaschen explodiert sein. Die komplette Werkstatt brannte daraufhin ab.

27.02.2018

Eine 57 Jahre alte Hundeführerin der Polizei ist beim Angriff ihres eigenen Diensthundes bei Neuruppin schwer verletzt worden. Nach MAZ-Informationen verbiss sich das Tier in Hals und Gesicht der Frau. Das Opfer musste im Krankenhaus notoperiert werden.

04.04.2018

Schweres Verbrechen in Rathenow (Havelland): In einer Wohnung ist am Montag die Leiche eines 39 Jahre alten Mannes gefunden worden. Der Mann wurde vermutlich getötet. Ein Tatverdächtiger ist bereits vorläufig festgenommen worden.

24.04.2018