Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 19-Jähriger verunglückt mit gestohlenem Motorrad
Lokales Polizei 19-Jähriger verunglückt mit gestohlenem Motorrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 30.04.2014
Quelle: dpa

+++

Glienicke/Nordbahn: 19-Jähriger verunglückt mit gestohlenem Motorrad

Eine Zeugin meldete der Polizei Mittwochmorgen einen Unfall in der Ahornalle in Glienicke/Nordbahn. Sie hatte gegen 7 Uhr einen Motorradfahrer dabei beobachtet, wie er gegen zwei parkende Autos gefahren war. Ihr Mann kam dem jungen Mann zu Hilfe und ein Rettungswagen wurde verständigt. Die Sanitäter sahen sich während der Versorgung des Verunfallten gezwungen die Polizei um Hilfe zu bitten, da der 19-Jährige zunehmend aggressiv wurde. Er stand unter Alkoholeinfluss und gab an das Motorrad kurz zuvor entwendet zu haben. Der Besitzer hatte den Diebstahl bereits bemerkt und ihn gemeldet. Er wurde über den Unfall in Kenntnis gesetzt und konnte sein beschädigtes Motorrad abholen. Der betrunkene Dieb verursachte einen Schaden von etwa 5.000 Euro. Bei dem Unfall wurde er am Kopf verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

+++

Gransee: Zwei Fahrzeuge aufgebrochen

Unbekannte Täter brachen am Dienstag zwei Fahrzeuge auf, die an der Bahnstrecke vor der Ziegelei in Gransee abgestellt worden waren. Sie entwendeten Taschen mit persönlichen Dokumenten. Ein Rucksack tauchte an der Bahnstrecke Dennenwalde - Gramzow wieder auf. Mit einer gestohlenen EC-Karte haben die Täter bereits versucht Geld abzuheben. Der Gesamtschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

+++

Füstenberg/Havel: Motorrad gestohlen

Eine Panne zwang einen 37-jährigen Motorradfahrer am Dienstagnachmittag sein Gefährt an der Rheinsberger Straße in Fürstenberg stehen zu lassen. Er sicherte das Fahrzeug mit einem Lenkrad- und einem Bremsscheibenschloss. Als er das Motorrad später abholen wollte, musste er feststellen, dass es trotzdem entwendet worden war. Die Polizei hat das Motorrad mit dem Kennzeichen OHV-XX35 zur Fahndung ausgeschrieben.

+++

Oranienburg: Fahrradfahrer mit über drei Promille unterwegs

Die Polizei kontrollierte Dienstagabend einen offensichtlich betrunkenen Fahrradfahrer in der Bernauer Straße in Oranienburg. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,06 Promille. Der 47-Jährige musste sein Fahhrad stehen und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

+++

Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 30. April - Brandursache in Kloster Zinna geklärt

+++ Kloster Zinna: Hausdach geriet wegen technischen Defekts in Brand +++ Blankenfelde: Angetrunkener Autofahrer erfastt Radfahrer +++ Luckenwalde: Betrunkenes Paar gerät in heftigen Streit +++ Rangsdorf: Teurer Rempler auf dem Parkplatz +++ Ludwigsfelde: Motorradfahrer stürzt +++ Baruth: Einbrecher stehlen Smartphone +++

30.04.2014
Polizei B96 bei Baruth am Mittwoch für mehrere Stunden gesperrt - Auto und Lkw krachen zusammen - zwei Schwerverletzte

Bei einem Unfall auf der B96 bei Baruth sind am Mittwochmorgen drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein Lkw-Fahrer hatte beim Abbiegen die Vorfahrt eines Autos missachtet. Außerdem hatte der Lkw-Fahrer weitere Verstöße begangen.

30.04.2014
Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 30. April - Auto überschlägt sich

+++ Rotscherlinde: Auf der B102 kurz vor Rotscherlinde überschlägt sich eine Frau mit ihrem Auto +++ Neustadt: Auto im Wert von 14000 Euro gestohlen +++ Altstadt: Auch in der Altstadt wurde in der Nacht zu Mittwoch ein Auto gestohlen. Diesmal traf es einen T5 Bus, Wert 15000 Euro. +++

30.04.2014