Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 9-Jährige auf dem Heimweg angefahren
Lokales Polizei 9-Jährige auf dem Heimweg angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 08.05.2014

+++

Werder: Kind angefahren

Ein 9-jähriges Mädchen wollte laut Polizeiangaben am Mittwochnachmittag auf dem Weg nach Hause noch ihren Schulbus erreichen und rannte ohne zu gucken über die Kemnitzer Straße. Ein 38-jähriger VW-Fahrer sah das Mädchen zwar noch, konnte aber nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Kind stürzte und zog sich Prellungen zu.

+++

Linthe: 100 TV-Geräte geklaut

Auf dem Autohof Linthe wurden von einem parkenden LKW in der Nacht zu Mittwoch über 100 Fernsehgeräte gestohlen. Der Fahrer schlief zu der Zeit und bekam von dem Raub nichts mit. Kriminaltechniker sicherten Spuren am Tatort.

+++

Beelitz: Börse geklaut

Am Mittwochnachmittag erbeuteten Unbekannte aus einem geparkten Crysler eine Handtasche mit Handy und Geldbörse, samt EC-Karte. Spuren konnten gesichert werden.

+++

Michendorf: Handtasche geklaut

Auch in Michendorf gelangten Diebe am Mittwoch über eine Dreiecksscheibe in den Innenraum eines Autos und entwendeten hier eine Handtasche samt Inhalt. Eine Zeugin sah einen dunklen Kleinwagen am Tatort.

+++

Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 8. Mai - Hakenkreuz am Altkleidercontainer

+++ Alt Ruppin: Altkleidercontainer mit Hakenkreuz beschmiert +++ Neuruppin: Mann findet das gestohlene Fahrrad seiner Partnerin +++ Kyritz: Fahrerflucht nach Zusammenstoß +++ Blesendorf: Reh flüchtet nach Kollision +++ Wittstock/Dosse: Zusammenstoß beim Überholmanöver +++ Rheinsberg: Unfall beim Anlegen auf dem See +++

08.05.2014
Polizei Täter jagen Automat in Ludwigsfelde in die Luft, gehen aber leer aus - Serie gesprengter Automaten geht weiter

In der Nacht zu Donnerstag ist wieder ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Dieses Mal in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming), am Bahnhof Struveshof. In Brandenburg, speziell im Berliner Umland, werden immer wieder Automaten zerstört. Für die Bahn ist das jedes Mal ein teures Vergnügen.

08.05.2014
Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 8. Mai - Frau übersieht Radfahrer

+++ Beim Abbiegen auf die August-Bebel-Straße übersieht eine 42-jährige Frau ein Ehepaar auf dem Radweg und kracht in beide Radfahrer rein. Mann und Frau kommen zu Sturz und werden verletzt. +++ Radfahrer mit 1,65 Promille unterwegs +++

08.05.2014