Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei 91-Jähriger kommt am Bahnsteig ums Leben
Lokales Polizei 91-Jähriger kommt am Bahnsteig ums Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 25.03.2014

+++

Königs Wusterhausen: Bahnstrecke für 90 Minuten gesperrt

Ein 91-jähriger Mann ist am Sonntagabend bei einem Unfall am Bahnübergang in der Zeesener Spreewaldstraße ums Leben gekommen. Laut Angaben der Polizei hat sich der Mann das Leben genommen. Der Mann war vor einen Zug gelaufen. Wegen des Unfalls musste die Bahnstrecke rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. Die Passagiere im Zug wurden nicht verletzt.

+++

Schwielochsee: Außenbordmotoren für insgesamt 60.000 Euro gestohlen

Unbekannte haben in Schwielochsee an mehreren Orten Außenbordmotoren gestohlen. Der Wert der gestohlenen Ware liegt bei mehr als 60.000 Euro. Die Täter haben am Sportclub am Jesserner Babenberg zugeschlagen und dort vier Motoren und außerdem Reifen und Werkzeuge gestohlen. Wert: 35.000 Euro. Auch in Zaue waren Diebe unterwegs. Hier hatten sie es ebenfalls auf Bootsmotoren abgesehen. Dazu stahlen sie zuerst die Boote und schlachteten sie wenige Meter entfernt aus. Hier beträgt der Schaden 30.000 Euro.

+++

Lübben: Fahrraddieb hat Crystal Meth und Waffen bei sich

Die Polizei hat am Samstagabend in Lübben einen 22-jährigen Mann kontrolliert, der mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war. Bei der Kontrolle in der Bergstraße stellte sich heraus, dass der 22-Jährige außerdem Cyrstal Meth und zwei Waffen, ein Messer und eine Schreckschusspistole, bei sich hatte. Gegen den Mann wird nun ermittelt.

+++

Lübben/Wildau: Zwei Firmeneinbrüche

In Lübben und Wildau sind in der Nacht zu Sonntag Unbekannte in Firmen eingebrochen. In Lübben schlugen die Täter in der Straße An der Böttcherei eine Scheibe eines Handwerkbetriebs ein. Gestohlen haben sie dort aber nichts. Der Schaden liegt bei mehreren hundert Euro.

In Wildau brachen die Täter im Gewerbepark in eine Firma ein. Dabei richteten sie erheblichen Schaden. Wie hoch der ist und ob etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt.

+++

Schönefeld: Unfall beim Spurwechsel

Beim Spurwechsel sind am Montagmorgen zwei Autos auf der Waltersdorfer Chaussee in Schönefeld zusammengekracht. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt bei 2500 Euro.

+++

Mittenwalde: 17-jähriger Motorradfahrer stürzt

Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist am Montag im Kreisverkehr an der Freiherr-von-Loeben-Straße in Mittenwalde gestürzt. Der junge Mann stürzte ohne Einfluss und verletzte sich leicht. Sein Motorrad musste abgeschleppt werden. Schaden: 1000 Euro.

+++

Autobahn 10, Schönefeld: Unfall mit gestohlenem Fahrzeug

Eine Frau hat am Montagmorgen mit einem gestohlenem Auto ein Unfall auf der A10 bei Schönefeld gebaut. Die Frau war wegen einer Unaufmerksamkeit auf ein Auto aufgefahren. Verletzt wurde niemand. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Wagen der Unfallverursacherin gestohlen war. Die Polizei nahm die 21-Jährige fest und stellte den Wagen sicher.

+++

Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 24. März - Firma erpresst Ehepaar

+++ Oranienburg: Älteres Ehepaar zur Zahlung genötigt +++ Hohen Neuendorf: Nazi-Parolen und rechtsextreme Symbole - Zeugen gesucht +++ Hennigsdorf: Betrunkener leistet Widerstand gegen Beamte +++ Germendorf: Epileptischer Anfall verursacht Autounfall +++ Oranienburg: Kantine mit Graffiti besprüht +++

24.03.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 24. März - Vermisster 14-Jähriger wieder zurück

+++ Luckenwalde: Teenager kehrt wohlbehalten zurück +++ Ludwigsfelde: Kabeltrommeln zum Abtransport bereitgelegt +++ Jüterbog: Mehrere Keller aufgebrochen +++ Jüterbog: 2000 Euro Schaden nach Unfall mit Reh +++

24.03.2014
Prignitz Prignitz: Polizeibericht vom 24. März - VW-Fahrer eckt an

+++ Wittenberge: Unaufmerksamer VW-Fahrer streift entgegen kommenden Mitsubishi +++ Wittenberge: Unbekannte stehlen "MIFA-Rad" +++ Perleberg: Diebe klauen Schubkarre und lassen Holz liegen +++ Wittenberge: Täter beschädigen bei Kupfer-Klau die Mauer +++

24.03.2014