Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei A 24: Polizei stoppt Lkw mit manipuliertem Fahrtenschreiber
Lokales Polizei A 24: Polizei stoppt Lkw mit manipuliertem Fahrtenschreiber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 13.02.2020
Symbolbild Quelle: Soeren Stache/dpa
Walsleben

Einen manipulierten Fahrtenschreiber entdeckten Polizisten bei der Kontrolle eines Lastwagens auf der Autobahn 24 zwischen der Raststätte Walsleben und Herzsprung.

Sattelzug von der Polizei beschlagnahmt

Die Beamten der Verkehrspolizei stellten das Gerät sicher und leiteten Bußgeldverfahren gegen den 48 Jahre alten Fahrer und den Fahrzeughalter ein. Die Polizisten verlangten eine Sicherheitsleistung von 18 000 Euro.

Der Sattelzug darf erst wieder weiterfahren, wenn die Kontrollgeräte in ordnungsgemäßem Zustand sind.

Von MAZ-online

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Lohm und dem Abzweig Neuhof ist ein mit elf Sportbooten beladener Anhänger umgekippt. Die Boote verteilten sich auf der Fahrbahn. Eine Windböe hatte offenbar den Anhänger erfasst.

13.02.2020

Auf der A 113 zwischen Flughafen Berlin-Brandenburg und dem Waltersdorfer Dreieck lag am Donnerstagvormittag ein braunes Sofa. Ein Auto prallte dagegen, verletzt wurde niemand.

13.02.2020

Lange standen die Bäumchen an der neuen Biomalzspange in Teltow nicht. Sie wurden jüngst reihenweise herausgerissen. Die Polizei hofft bei den Ermittlungen auf Zeugenhinweise.

12.02.2020