Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Berauscht am Steuer auf der Autobahn
Lokales Polizei Berauscht am Steuer auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 26.12.2018
Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte an der A24-Anschlussstelle bei Kremmen aus dem Verkehr. (Symbolbild) Quelle: DPA
Anzeige
Kremmen

Ein 28-jähriger Pkw Toyota-Fahrer wurde am 24. Dezember gegen 14 Uhr an der A24-Anschlussstelle bei Kremmen durch Beamte der Autobahnpolizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Beamten bei dem Fahrzeugführer Auffälligkeiten fest, die auf den Konsum berauschender Mitteln schließen ließen, wie die Polizei mitteilte.

Drogenschnelltest reagiert positiv

Daraufhin führten die Beamten vor Ort einen Drogenschnelltest durch, der positiv auf Amphetamine verlief. Der 28-Jährige wurde daraufhin in die Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin gebracht, wo die Entnahme einer freiwilligen Blutprobe erfolgte.

Anzeige

Durchsuchung von Mann und Fahrzeug brachte Verdächtiges zu Tage

Bei der Durchsuchung des Mannes und auch seines Fahrzeugs wurden schließlich von den Polizeibeamten vier Tütchen mit weißem Pulver, bei denen der Verdacht auf Speed besteht, eine Tabakdose mit einem Gemisch aus Tabak und Cannabis sowie szenetypische Utensilien und ein Fallmesser mit 15 cm Messerlänge aufgefunden. Dem 28-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Die bei ihm aufgefundenen Gegenstände wurden durch die Polizei sichergestellt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

26.12.2018
26.12.2018
Oranienburg Polizeibericht Oberhavel Weihnachten 2018 - Polizeiüberblick: Einbruch in Hennigsdorf
26.12.2018