Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Autobahn: Absperrungen auf die Fahrbahn geschoben
Lokales Polizei Autobahn: Absperrungen auf die Fahrbahn geschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 10.09.2019
Polizei im Einsatz (Symbolbild) Quelle: imago/Eibner
Anzeige
Kremmen

Am Montagmorgen wurden die Verkehrsteiler des Baustellenbereiches der A24 zwischen Kremmen und Fehrbellin durch ein unbekanntes Fahrzeug auf einer Länge von etwa 42 Metern um einen halben Meter in den zweiten Fahrstreifen verschoben.

Der Verursacher blieb bisher unbekannt. Eine Verkehrsunfallfluchtanzeige wurde aufgenommen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2200 Euro. Die zuständige Firma der Baustellensicherung kam unverzüglich vor Ort und behob den Schaden, so dass der Verkehr wieder in geordnete Bahnen verlief.

Von MAZonline

09.09.2019
09.09.2019
Anzeige