Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Alarmanlage schlägt Einbrecher in die Flucht
Lokales Polizei Alarmanlage schlägt Einbrecher in die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 03.05.2015
Quelle: dpa
Königs Wusterhausen: Versuchter Einbruch in Bankfiliale

Unbekannte Täter versuchten am frühen Sonntagmorgen, in eine Bankfiliale in Königs Wusterhausen einzubrechen. Durch Auslösung der Alarmanlage wurden die Täter aufgeschreckt und flüchteten vom Tatort. Die Schadenshöhe beträgt 2000 Euro.

+++

Wildau: Betrunken hinterm Lenkrad

Bei einer Verkehrskontrolle in Wildau hielten Polizisten in der Nacht zu Sonntag ein Auto an. Beim 45-jährigen Fahrer bemerkten die Beamten einen deutlichen Atemalkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,91 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, die Weiterfahrt untersagt.

+++

Eichwalde: Einbrecher flüchtet

Am frühen Samstagmorgen wurde ein Bewohner eines Einfamilienhauses in Eichwalde durch merkwürdige Geräusche geweckt. Als er das Fenster öffnete, bemerkte er eine am Balkon angelehnte Leiter. Diese gehört dem Hauseigentümer selbst und war offenbar verwendet worden, um vom Grundstück aus ins Haus zu gelangen. Ein Schaden ist nicht entstanden.

+++

Wernsdorf: Autofahrer mit 0,94 Promille

Am frühen Sonntagmorgen kontrollierten Polizisten in Wernsdorf einen Pkw-Fahrer. Ein erster Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,92 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Test in der Polizeiinspektion ergab 0,94 Promille entspricht. Der Mann durfte die Fahrt nicht fortsetzen.

Von MAzonline

Polizei Streit um die Parklücke in Falkensee eskaliert - Prügelei um einen Parkplatz

Die Parkplatzsuche belastet häufig die Nerven. Mitunter kommt es zwischen Autofahrern auch zum Streit, wenn die Lücken fast alle belegt sind. In Falkensee haben sich zwei Männer am Samstagnachmittag um Lücke und Ehre geprügelt. Dann kam die Polizei.

03.05.2015
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 3. Mai - Handtaschenräuber springt aus dem Gebüsch

+++ Mahlow: 35-Jährige vereitelt Handtaschenraub +++ Genshagen: Verletzter bei Motorradunfall +++ Luckenwalde: Autodiebe stehlen mehrere Fahrzeuge +++ Großbeeren: Gestohlener Toyota ausgebrannt +++ Maltershausen: Scheune in Flammen +++ Klein Ziescht: Grabstein gestohlen +++

03.05.2015
Polizei Festnahme wegen Verdacht auf illegalen Waffenbesitz - Brandenburger nötigt Ex-Freundin mit Pistole

Das Ende einer Beziehung kann hart sein. Ein 46 Jahre alter Mann aus Brandenburg hat das Liebesaus mit seiner Ex-Freundin bisher nicht verkraftet. Nun soll er sie mit einer Pistole genötigt haben. Die Polizei durchsuchte seine Wohnung und wurde fündig. Doch am Ende steht Aussage gegen Aussage und der Mann ist wieder auf freiem Fuß.

03.05.2015