Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Ampel auf Rot: Umgestürzter Baum sorgt für Probleme
Lokales Polizei Ampel auf Rot: Umgestürzter Baum sorgt für Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 12.06.2019
Der Bahnübergang in der Einfahrt zum Lindenweg in Schwante (Symbolbild) Quelle: Robert Tiesler
Schwante

Nachwirkungen des Unwetters: Am frühen Mittwochmorgen stellte eine Autofahrerin, die den Bahnübergang Lindenweg in Schwante nutzen wollte, fest, dass dort seit über zehn Minuten die Ampel auf Rot stand und die Schranken geschlossen waren. Ein Zug sei nicht gekommen.

Der Autofahrerin konnte nach einer telefonischen Rücksprache der Polizei mit der Leitstelle der Deutschen Bahn mitgeteilt werden, dass aufgrund des nächtlichen Gewitters kurz vor Schwante ein Baum auf die Gleise gestürzt sei und die Weiterfahrt des Zuges verhinderte. Die Feuerwehr war bereits zur Beräumung der Strecke vor Ort.

Das Unwetter mit Regen, Sturm und Gewitter hatte in Oberhavel weitere Auswirkungen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Bei Einbrüchen in zwei Fahrzeuge in der Nacht zu Dienstag in Velten richteten unbekannte Täter hohen Sachschaden an. Sie entwendeten aus den Autos zahlreiche Werkzeuge. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und ermittelt.

12.06.2019

In ein Haus an der Oranienburger Chaussee in Schmachtenhagen ist in der Nacht zu Mittwoch ein Blitz eingeschlagen und hat den Dachstuhl in Brand gesetzt. Alle Bewohner des Hauses konnten von Nachbarn noch rechtzeitig aus dem Gebäude geholt werden.

12.06.2019

Straßen überflutet, Straßenbahnen ausgefallen, TV-Empfang gestört, Feuer nach Blitzeinschlag: Ein Unwetter zog in der Nacht über Brandenburg hinweg. Allein in Potsdam wurden der Feuerwehr rund 170 Einsätze gemeldet.

12.06.2019