Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Audi A3 aus Parkhaus gestohlen
Lokales Polizei Audi A3 aus Parkhaus gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 17.09.2015
Quelle: dpa
Blankenfelde: Audi A3 gestohlen

Unbekannte Täter haben am Mittwoch zwischen 6.50 Uhr und 18.50 Uhr aus einem Parkhaus in der Karl-Marx-Straße in Blankenfelde einen weißen Audi A3 Sportback mit schwarzen S-Line Alufelgen gestohlen. Das Kennzeichen lautet TF-C 9090. Der Schaden liegt bei etwa 20 000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat oder zu den Täter, Tel. 03371/6000.

+++

Blankenfelde: Transporter gerammt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein Transporter im Platanenweg in Blankenfelde von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. An dem Transporter mit Berliner Kennzeichen entstand ein langer Kratzer über die gesamte Fahrzeuglänge und eine Delle in der Seitentür. Der Schaden beläuft sich auf circa 1000 Euro.

+++

Rangsdorf: Ladendieb geschnappt

Am Mittwochnachmittag versuchte ein Mann in einem Discounter in der Kienitzer Straße in Rangsdorf, etwa 300 Schachteln Zigaretten im Wert von 1500 Euro zu entwenden. Eine Mitarbeiter des Discounters ertappte den Mann allerdings.

+++

Trebbin: Mann beschädigt Hoteltür

Ein 41-Jähriger hat am Mittwoch in der Baruther Straße in Trebbin die Tür eines Hotels demoliert. Der Schaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Der Mann gab die Tat zu und entschuldigte sich bei dem Eigentümer.

+++

Zossen: Kollision mit Reh

Auf der B96 zwischen Zossen und Waldstadt kollidierte am Donnerstag gegen 0.30 Uhr ein PKW Opel mit einem Reh. Der PKW mit Teltow-Fläminger Kennzeichen wurde dabei beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt circa 300 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Das Reh verendete noch am Unfallort.

Von MAZonline

Dahme-Spreewald Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 17. September 2015 - Unfallflucht am Autobahnrastplatz

Ein Lkw-Fahrer hat am Autobahnrastplatz Am Fichtenplan einen anderen Lkw und beschädigte ihn. Doch anstatt sich beim betroffenen Kollegen zu melden oder gar die Polizei zu rufen, machte er sich vom Acker – und hinterließ Chaos.

17.09.2015

Zwei Havelländer sind am Donnerstag gegen 15.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein Mercedes und ein Nissan stießen auf der Bundesstraße 188 in Höhe des Abzweiges Kotzen-Rhinsmühlen frontal zusammen. Für beide Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

17.09.2015
Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 17. September - 21-Jähriger greift zur Waffe

Aus Wut und Eifersucht hat sich ein 21-Jähriger am Mittwochabend in Kyritz eine Schreckschusswaffe an den Kopf gehalten. Auslöser waren offenbar Bilder seiner 17-jährigen Freundin, die sie an einen Bekannten verschickt hatte. Eine Sozialarbeiterin nahm dem jungen Mann die Pistole ab.

17.09.2015