Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Auffahrunfall – schwangere Beifahrerin ins Krankenhaus gebracht
Lokales Polizei Auffahrunfall – schwangere Beifahrerin ins Krankenhaus gebracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 16.05.2019
Zu einem Auffahrunfall wurde die Polizei am Mittwoch nach Birkenwerder gerufen. Quelle: dpa/Stefan Puchner (Symbolbild)
Birkenwerder

Bei dichtem Verkehr ist am Mittwoch gegen 9.45 Uhr ein 53-jähriger Oranienburger mit seinem Ford auf einen vorausfahrenden Audi aufgefahren, hinter dessen Lenkrad ein 34-jährigen Berliner saß. Die schwangere Beifahrerin in dem Audi – eine 24-jährige Berlinerin – wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Anwohner bemerkten nach der Diebesnacht die offene Tür des Geschäftes. Die Täter waren gewaltsam eingedrungen und hatten auch die Kasse aufgebrochen..

16.05.2019

Ein Gewächshaus und ein Schuppen sind am Mittwochabend in Schildow niedergebrannt. Das Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus konnte verhindert werden.

16.05.2019

Riesenschreck für eine 37-jährige VW-Fahrerin am Mittwochnachmittag auf der A 24 bei Fehrbellin: Von einer Brücke, an der gerade gebaut wird, krachen Bretter auf ihr Auto. Verletzt wird zum Glück niemand. Das Kleinkind im Wagen bekommt von der Polizei einen Trostteddy.

16.05.2019