Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Auto-Bastler stirbt in eigener Garage
Lokales Polizei Auto-Bastler stirbt in eigener Garage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 28.08.2013
Quelle: dpa
Breese

Tragisches Unglück in der eigenen Garage: Ein 47-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Breese bei Arbeiten an seinem Auto ums Leben gekommen. Der 47-jährige Mann befand sich in einer Betongrube, von der aus er aus an dem Auto über schraubte.

Aus bisher unbekanntem Grund rutschte das Auto über ihn ab, so das er mit einem Rad in die Grube gedrängt und zwischen Stoßstange und Grubenkante geklemmt wurde. Angehörige, die den Unfall bemerkt hatten, konnte ihm nicht mehr helfen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod festgestellen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es genau zu dem verheerenden Zwischenfall gekommen ist.

MAZ

Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 28. August - Verirrte Kuh sorgt für Aufregung

+++ Horstfelde: Verirrte Kuh sorgt für Aufregung +++ Luckenwalde: Unbekannte spielen bösen Streich +++ Buckow: Diebe stehlen Werkzeuge und zapfen 400 Liter Diesel ab +++ Blankenfelde-Mahlow: 75-Jährige bei Unfall leicht verletzt +++ Ludwigsfelde: Radfahrer leicht verletzt +++

Autobahn 10, bei Ludwigsfelde: Auto prallt in Leitplanke, Fahrer unverletzt +++

28.08.2013
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 28. August - Reifen zerstochen

+++ Reifen zerstochen +++ Fremder Mann in die Küche geschlichen +++

28.08.2013
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 28. August - Tierpark-Randalierer klauen Siebenschläfer

+++ Tierpark-Randalierer klauen Siebenschläfer +++ Anhänger mit brennendem Stroh +++ Ackerschlepper knallt gegen Auto +++ Radfahrer verletzt sich leicht nach Unfall +++ Mit Böller Brand verursacht +++

28.08.2013