Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Auto nach Unfall im Feld stehen gelassen
Lokales Polizei Auto nach Unfall im Feld stehen gelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 24.01.2020
Als die Polizei am Unfallauto ankam, fehlte vom Fahrer jede Spur. Quelle: dpa
Anzeige
Buschow

Mehrere Anrufer meldeten sich am Freitagmorgen bei der Polizei, weil sie auf einem Feld an der L 99 zwischen Buschow und Barnewitz ein stark beschädigtes Fahrzeug bemerkt hatten.

Den Unfallspuren zufolge war der Pkw offenbar nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum und einen Leitpfosten geprallt. Weil sich an dem Fahrzeug keine Kennzeichen befanden, wurde die Halterin mit Hilfe der Fahrzeugidentifikationsnummer ermittelt.

Anzeige

Die 30-Jährige wurde an ihrer Anschrift mit leichten Verletzungen angetroffen. Sie räumte ein, das Fahrzeug gefahren zu haben und gab an, am Steuer eingeschlafen zu sein. Ein Atemalkoholtest war negativ. Die Höhe des Schadens liegt bei rund 10 000 Euro.

Von MAZ

24.01.2020
24.01.2020
24.01.2020