Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Auto überschlägt sich
Lokales Polizei Auto überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 02.01.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Schönefeld

Am Sonntag gegen 20 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich auf der A13 zwischen der Anschlussstelle Ragow und dem Schönefelder Kreuz ereignet hatte. Aus zunächst unbekannter Ursache war ein Audi-Fahrer mit seinem Wagen in der Überfahrt von der A13 zur A10 nach links von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Der 61-jährige Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann gab Aufschluss über die Unfallursache. Der Messwert lag bei 2,04 Promille. Darüber hinaus war der Mann nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins, wie eine Datenabfrage ergab. Im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungsverfahren wurde zur Beweissicherung eine Blutprobe anfgeordnet und entnommen. Sein Wagen war nach dem Unfall ein Fall für den Abschleppdienst. Zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung musste die Überfahrt am Schönefelder Kreuz zeitweilig gesperrt werden, so dass es bis etwa 22 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kam.

Von MAZonline

Polizei Versuchter Mord in Berlin - Unbekannte zünden Obdachlosen an
03.03.2018
Polizei Interview mit Medienwissenschaftler - U-Bahnhof-Attacke: Warum das Video so verstört
15.12.2016