Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Autofahrer bei Frontalcrash schwer verletzt
Lokales Polizei Autofahrer bei Frontalcrash schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 24.11.2015
Schwerer Unfall bei Altlandsberg. Quelle: Julian Stähle
Altlandsberg

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Altlandsberg (Märkisch-Oderland) hat am Montagabend einer der beiden Fahrer schwere Verletzungen erlitten.

Seine Identität war zunächst unbekannt, wie die Polizei am Dienstag in Potsdam mitteilte.

Der andere Autofahrer wurde nur leicht verletzt.

Schwerer Unfall bei Altlandsberg. Quelle: Julian Stähle

Wie es zu dem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge auf der Umgehungsstraße kam, war zunächst unklar.

Szenen wie aus einem Krimi: Zwei Autos keilen einen Geldtransporter ein und stoppen ihn, dann eröffnen vier Männer das Feuer. So geschehen am Montagabend in Berlin-Marienfelde. Die Täter sind noch immer auf der Flucht. 

24.11.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 23. November - Tempo 190 statt 100

Auf der Autobahn zwischen Birkenwerder und Mühlenbeck kontrollierte die Polizei das nächtliche Tempolimit für den Lärmschutz. 100 Sachen sind erlaubt, aber daran hielt sich kaum jemand. Fast 900 Autofahrer waren zu schnell. Ein Audi aus Dahme-Spreewald schoss sogar mit Tempo 190 vorbei – und sorgte noch für eine Überraschung.

23.11.2015
Brandenburg/Havel Konflikt mit Brandenburger Busfahrer - Beschuldigte junge Männer stellen sich

Die beiden jungen Radfahrer, denen ein Angriff auf einen Brandenburger Busfahrer und damit gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wird, haben sich aus freien Stücken bei der Polizei gemeldet. Denn die 17 und 18 Jahre jungen Männer sehen sich in ein schiefes Bild gerückt. Sie schildern den Konflikt ander als der Fahrer.

23.11.2015