Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Baggerschüssel und Gullideckel von Baustelle gestohlen
Lokales Polizei Baggerschüssel und Gullideckel von Baustelle gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 05.07.2013
Quelle: Beate Kopf

+++

Trebbin: Diebstahl auf Baustelle

Unbekannte Täter entwendeten am Donnerstagmorgen von der Baustelle Am Nuthegraben in Trebbin  eine ungesicherte Baggerschüssel sowie einen Gullideckel. Der entstandener Schaden beträgt etwa 1500 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

B96 zwischen Mückendorf und Neuhof: Fahrer verletzt – Reh tot

Mit leichten Verletzungen kam ein 62-jähriger Renaultfahrer davon, der am frühen Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 96 zwischen Mückendorf und Neuhof (bei Wünsdorf) mit einem Reh zusammenstieß, das plötzlich auf die Fahrbahn lief. Der Fahrzeugführer begab sich im weiteren Verlauf selbstständig in ärztliche Behandlung. Das Reh allerdings überlebte die Kollision nicht.

+++

Zossen, An der Wache und Marktplatz: Graffitischmierer erwischt

Kurz nach 1 Uhr am Freitagmorgen bemerkten Polizeibeamte des Polizeireviers Zossen am Reviergebäude mehrere frische Graffiti-Schmierereien. Als die Beamten die Umgebung absuchten, fiel ihnen eine Person auf, die über den Markplatz lief und gerade dabei war, eine Schaufensterscheibe an der Gebäudefront des Regionalbüros der örtlichen Tageszeitung mit einem Schriftzug (drei Buchstaben) zu besprühen. Das silber-schwarzfarbene Graffiti war ungefähr 100 cm hoch und 220 cm breit. Kurz darauf konnte der Täter noch auf dem Markplatz dingfest gemacht werden. Der 22-jährige, aus dem Landkreis Teltow-Fläming stammende Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Der Tatverdächtige räumte die Tat ein. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

+++

Großbeeren: Schreck nach dem Gassi gehen

Ein Hundehalter hat am Donnerstag gegen 18.40 Uhr sein Auto auf den Parkplatz am Berliner Mauerweg abgestellt, um mit seinen Hunden spazieren zu gehen. Als er nach wenigen Minuten zurückkehrte, bemerkte er die eingeschlagene Seitenscheibe auf der Beifahrerseite. Entwendet wurden nach ersten Angaben eine Laptoptasche ohne Laptop, jedoch mit einem teuren Stift, diverse Unterlagen sowie Ausweisdokumente.

+++

Kleinbeeren: Teurer Spaziergang

Um spazierenzugehen, stellte ein Mann sein Auto gegen 17.30 Uhr in der Diedersdorfer Straße ab. Als er gegen 21.30 Uhr wieder zum Fahrzeug zurückkam, bemerkte er die eingeschlagene Dreiecksscheibe hinten. Er stellte außerdem fest, dass die unbekannten Täter die Bankkarte und einen Terminkalender gestohlen haben. Es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

+++

Jüterbog: Geldbörse aus geparktem  Auto gestohlen

Unbekannte schlugen am Donnerstag in der Zeit von 9 Uhr bis 11.30 Uhr Am Reitstadion das hintere Dreiecksfenster eines dort geparkten Pkw ein. Nachdem sie den Innenraum durchwühlt hatten, konnten sie mit der Geldbörse des Halters den Tatort verlassen.

+++

Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 5. Juli - Jobcenter-Mitarbeiterin bedroht

+++ Weil ihm Zahlungen versagt blieben, bedrohte ein Mann eine Jobcenter-Angestellte +++ Dringend Zeugen für Unfall mit schwer verletztem Kind gesucht +++ Viel zu schnell auf nasser Fahrbahn +++

05.07.2013
Polizei Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 5. Juli - Fahndung nach Gartenzwerg läuft

+++ Einbrecher waren offensichtlich Apple-Fans +++ Gartenzwerg gesucht +++ Rasentraktor gestohlen +++ Einbrecher hinterlassen Chaos +++ Sehschwäche einer 77-Jährigen ausgenutzt +++

05.07.2013
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 5. Juli - Drei Tiere angefahren, eins überlebt

+++ Auto kollidiert mit Dachs +++ Lkw kollidiert mit Reh +++ Pkw kollidiert mit Reh +++ Pocketbike vom Grundstück gestohlen +++ Zweimal beim Ausparken nicht aufgepasst +++

05.07.2013