Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Polizeiüberblick: Einbruch in Hennigsdorf
Lokales Polizei Polizeiüberblick: Einbruch in Hennigsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 26.12.2018
In Hennigsdorf wird in ein Einfamilienhaus eingebrochen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Die Polizeimeldungen aus Oberhavel während der Weihnachtstage lesen Sie im nachfolgenden Überblick:

Nassenheide: Wohnungseinbruchdiebstahl

Im Zeitraum vom 22. zum 25. Dezember drangen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Nassenheide ein. Sie entwendeten Multimediatechnik im Wert von 3.100 Euro. Am Tatort konnten umfangreiche Spuren gesichert werden. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Anzeige

Hennigsdorf: Wohnungseinbruchsdiebstahl

Am 26. Dezember gegen 2.15 Uhr wurde die Polizei gerufen, da Personen auf einem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Waldstraße in Hennigsdorf gesehen wurden. Als die Polizei wenige Minuten später eintraf wurde festgestellt, dass in das Haus eingebrochen worden war. Das Erdgeschoss wurde durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, ist bisher unbekannt. Eine sofortige Absuche der Umgebung führte nicht zum Ergreifen der Täter. Die Polizei sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen auf.

Kremmen: Einbruch in Pkw

In der Zeit zum 24. Dezember wurde in Kremmen ein Transporter der Marke Opel Movano aufgebrochen. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten die Täter hochwertige Elektrowerkzeuge im Wert von rund 5.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen.

Gransee: Versuchter Einbruch in einen Fahrkartenautomat

Unbekannte Täter versuchten am 24. Dezember gegen 0.40 Uhr den Fahrkartenautomat am Bahnhof Gransee aufzuhebeln. Die heraneilenden Einsatzkräfte der Polizei konnten die Täter nicht mehr feststellen. Der Fahrkatenautomat blieb intakt, wies jedoch Beschädigungen auf. Die Ermittlungen übernimmt die Bundespolizei.

Oranienburg: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am Morgen des 24. Dezember missachtete eine 53-jährige Mazdafahrerin die rote Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Walter-Bothe-Straße/ Berliner Straße in Oranienburg und stieß mit einem Pkw Toyota einer 27-jährigen Fahrzeugführerin zusammen. Die Unfallverursacherin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und wurde in das Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline