Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Gefährlicher Drängler gefasst
Lokales Polizei Gefährlicher Drängler gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 07.10.2019
Polizei zieht gefährlichen Drängler auf der Autobahn aus dem Verkehr. Quelle: DPA
Bestensee

Gleich mehrere Unfälle verursachte der Fahrer eines Jaguar gleich am Sonntagnachmittag mehrere Unfälle auf der Bundesautobahn 13 zwischen den Anschlussstellen Bestensee und Baruth in Fahrtrichtung Dresden. Er überholte von beiden Seiten, drängte sich zwischen anderen Fahrzeugen hindurch und streifte die Autos, ehe er von der Autobahnpolizei auf Höhe des Rastplatzes Rüblingsheide gestoppt werden konnte.

Unter Alkohol unterwegs

Die Polizisten stellten bei dem 35-jährigen Bulgaren einen Atemalkoholwert von 2,1 Promille fest. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis. Personen kamen bei den Unfällen nicht zu Schaden. Jedoch sind an den Fahrzeugen Schäden von mindestens 15.000 Euro verursacht worden.

Der Unfallverursacher wurde vorläufig festgenommen, eine beweissichernde Blutprobe wurde angeordnet und der Mann in eine fachmedizinische Behandlung gegeben.

Von MAZonline

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Dienstag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

07.10.2019
Trebbin Schlägerei an Tankstelle - Drei junge Männer verletzt

Eine Massen-Schlägerei soll es laut Polizei am frühen Sonntagmorgen an der Tankstelle am Berliner Tor in Trebbin gegeben haben. Drei junge Männer wurden dabei verletzt. Schon vorher soll es zu Streitigkeiten in einer nahe gelegenen Disco gekommen sein.

07.10.2019

Grausiger Fund in Berlin: Ein Fußgänger hat dort am Montagmorgen die Leiche eines Säuglings entdeckt. Jetzt ermittelt die Mordkommission der Polizei.

07.10.2019