Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Borgsdorf: Dreister Zigarettendieb flüchtet aus Supermarkt-Fenster
Lokales Polizei Borgsdorf: Dreister Zigarettendieb flüchtet aus Supermarkt-Fenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 30.04.2019
Zahlreiche Zigaretten erbeutete ein Dieb aus einem Supermarkt in Borgsdorf. (Symbolbild) Quelle: Jürgen Lauterbach
Anzeige
Hohen Neuendorf

Ein dreister Diebstahl ereignete sich am Montagnachmittag in einem Supermarkt in der Berliner Chaussee im Hohen Neuendorfer Ortsteil Borgsdorf. Gegen 14 Uhr hatte sich dort ein bislang unbekannter Mann widerrechtlich Zutritt zu einem Aufenthaltsraum für Mitarbeiter verschafft. Aus diesem entwendete er dann mehrere Stangen Zigaretten und flüchtete anschließend durch ein Fenster.

Kriminaltechniker der Polizei sicherten vor Ort Spuren und wurden unter anderem am Fluchtfenster fündig. Zudem konnten Mitarbeiter des Supermarktes eine recht ausführliche Personenbeschreibung des Diebes geben. Bei diesem soll es sich um einen ca. 1,80 Meter großen, dicklichen Mann im Alter von etwa 40 Jahren gehandelt haben. Dieser hatte dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Trotz schneller Alarmierung der Polizei durch die Angestellten des Marktes konnte der Täter bei einer Absuche der näheren Umgebung durch die Polizeibeamten vor Ort nicht mehr gefunden werden. Der Wert der gestohlenen Ware beträgt rund 750 Euro, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline