Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Brandenburg/Havel: Jugendliche zerstören Brandmelder und werden dabei gefilmt
Lokales Polizei

Brandenburg/Havel: Jugendliche zerstören Brandmelder und werden dabei gefilmt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 16.02.2021
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel.
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Mehrere Jugendliche sollen am Montagnachmittag in Brandenburg an der Havel im Stadtteil Hohenstücken einen Brandmelder zerstört haben. Dazu sollen sie gewaltsam in eine Wohneinrichtung am Tschirchdamm eingedrungen sein. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Brandmelder löst Feueralarm aus

Der Vorfall ereignete sich demnach gegen 17.10 Uhr. Der Brandmelder wurde dabei ausgelöst. Eine Zeugin hatte die Jugendlichen bei der Tat beobachtet und die Polizei gerufen. „Beim Eintreffen der Polizeibeamten, war der Haustechniker bereits vor Ort“, heißt es im Bericht der Inspektion.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Eine Überwachungskamera habe die Tat gefilmt. „Das Beweisvideo wurde gesichert und die Ermittlungen zu den Personen aufgenommen“, teilte die Polizei mit.

Von MAZ