Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Brandursache in Kloster Zinna geklärt
Lokales Polizei Brandursache in Kloster Zinna geklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 30.04.2014
Das Dach wurde bei dem Brand komplett zerstört Quelle: Martina Burghardt

+++

Kloster Zinna: Hausdach geriet wegen technischen Defekts in Brand

Ermittlungen haben ergeben, dass das Einfamilienhaus in Kloster Zinna wegen eines technischen Defekts in Brand geraten ist. Am Dienstagmorgen war in der Nacht zu Dienstag das Dach eines Hauses in Flammen geraten. Das Feuer griff aufs Nachbarhaus über, deren Bewohner mussten in der Nacht ihre Wohnungen verlassen.

Die Untersuchungen der Polizei haben nun ergeben, dass die elektrische Anlage des Hauses defekt war und deswegen der Brand ausbrechen konnte.

+++

Blankenfelde: Angetrunkener Autofahrer erfasst Radfahrer

Ein angetrunkener Autofahrer hat am Dienstagmittag in Blankenfelde einen 16-jährigen Radfahrer erfasst. Der stürzte und wurde dabei verletzt. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Erich-Klausener-Straße/Drosselsteig. Dort wollte der Autofahrer nach rechts abbiegen, dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem 16-Jährigen, der auf dem Radweg unterwegs war. Ein Atemalkoholtest beim Autofahrer ergab den Wert von 0,81 Promille. Die Polizei behielt deswegen seinen Führerschein ein und nahm ihn für eine Blutprobe mit aufs Revier.

+++

Luckenwalde: Betrunkenes Paar gerät in heftigen Streit

In Luckenwalde ist am frühen Dienstagmorgen ein Paar so heftig in Streit geraten, dass der Mann in Polizeigewahrsam genommen werden musste. Die beiden gerieten in der Wohnung der Frau im Birkenweg in Streit. Zunächst verbal. Später wollte der 72-jährige Mann seine 55-jährige Partnerin schlagen. Beide hatten ziemlich viel getrunken. Ein Test ergab für den Mann den Wert von 3,08, für die Frau 1,54 Promille. Der Mann bekam einen Platzverweis und wurde in Gewahrsam genommen.

+++

Rangsdorf: Teurer Rempler auf dem Parkplatz

Auf dem Obi-Parkplatz in Rangsdorf hat es am Dienstagmorgen gekracht. Verletzt wurde niemand. Eine Frau wollte zunächst vorwärts einparken. Als sie merkte, dass die Lücke zu eng war, setzte sie zurück. Dabei rammte sie ein parkendes Auto. Der Schaden fällt mit 7500 Euro recht hoch aus.

+++

Ludwigsfelde: Motorradfahrer stürzt

Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochfrüh auf dem Gelände der Tankstelle in der Donaustraße zu Fall gekommen. Er war beim Fahren von der Tankstelle auf die Straße aus unklarer Ursache ins Straucheln geraten. Er fuhr über einen Bordstein und stürzte, blieb aber unverletzt. Der Schaden liegt bei 600 Euro.

+++

Baruth: Einbrecher stehlen Smartphone

Unbekannte sind am Dienstagmorgen in Baruth in ein Haus in der Horstwalder Straße eingebrochen. Sie ließen ein Smartphone mitgehen. Davor durchsuchten und durchwühlten sie einige Zimmer. Wahrscheinlich wurden sie bei ihrer Tat gestört. Denn sie hatten bereits Diebesgut zum Abtransport bereit gelegt, aber nicht mitgenommen. Der Schaden liegt bei 1000 Euro. 

+++

Luckenwalde: Polizei fasst gesuchten 23-Jährigen

Die Polizei hat am Dienstag in Luckenwalde einen gesuchten 23-Jährigen geschnappt. Der Mann fiel einem Polizisten auf, der nicht im Dienst war. Der Polizist rief seine Kollegen und wurde dann in seinem Verdacht bestätigt. Der 23-Jährige wurde wegen eines Drogendelikts gesucht, gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Bei einer Durchsuchung fand die Polizei mehrere Tütchen mit verschiedenen Drogen. Der 23-Jährige wurde schließlich ins Gefängnis gebracht.

+++

Ludwigsfelde: 23-Jähriger hat Drogen bei sich

Die Polizei hat in Ludwigsfelde am Dienstag ein Auto mit zwei Männern kontrolliert. Bei der Kontrolle in der Straße der Jugend fiel der Polizei auf, dass es stark nach Cannabis roch. Eine Durchsuchung bestätigte den Verdacht. Ein 23-jährige Mitfahrer hatte eine geringe Menge Cannabis bei sich. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

+++

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite.  Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Polizei B96 bei Baruth am Mittwoch für mehrere Stunden gesperrt - Auto und Lkw krachen zusammen - zwei Schwerverletzte

Bei einem Unfall auf der B96 bei Baruth sind am Mittwochmorgen drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein Lkw-Fahrer hatte beim Abbiegen die Vorfahrt eines Autos missachtet. Außerdem hatte der Lkw-Fahrer weitere Verstöße begangen.

30.04.2014
Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 30. April - Auto überschlägt sich

+++ Rotscherlinde: Auf der B102 kurz vor Rotscherlinde überschlägt sich eine Frau mit ihrem Auto +++ Neustadt: Auto im Wert von 14000 Euro gestohlen +++ Altstadt: Auch in der Altstadt wurde in der Nacht zu Mittwoch ein Auto gestohlen. Diesmal traf es einen T5 Bus, Wert 15000 Euro. +++

30.04.2014
Polizei Mann muss nach Unfall auf B115 bei Schönwald schwer verletzt ins Krankenhaus - 84-jähriger fährt mit Auto ungebremst in Lkw

Ein 84-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen bei Unfall bei Schönwald schwer verletzt worden. Der Mann fuhr nach einem Überholvorgang mit seinem Auto ungebremst in einen Lastwagen. Feuerwehrleute und Notärzte mussten ihn aus dem demolierten Auto befreien.

30.04.2014