Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Bremse und Gaspedal verwechselt
Lokales Polizei Bremse und Gaspedal verwechselt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 01.05.2015
Am Wagen entstand ein Schaden von 10 000 Euro. Quelle: Gerlinde Irmscher
Königs Wusterhausen: 10 000 Euro Schaden beim Ausparken

Der 77-jährige Fahrer eines Skoda wollte am Donnerstagnachmittag aus einer Parklücke in der Bahnhofstraße in Königs Wusterhausen ausparken. Dabei verwechselte er das Gas- und das Bremspedal, so dass der Wagen über den Gehweg schoss und gegen einen Zaun prallte. Verletzt wurde niemand. Aus dem Auto liefen Betriebsflüssigkeiten aus, die von Feuerwehrleuten beseitigt wurden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.

+++

Königs Wusterhausen : Unter Drogeneinfluss am Steuer

In der Nacht zum 1. Mai gegen 3 Uhr wollten Polizisten in der Erich-Weinert-Straße in Königs Wusterhausen einen Mopedfahrer kontrollieren. Der 28-Jährige fuhr jedoch einfach weiter. Die Beamten stellten ihn kurze Zeit später. Ein Drogentest reagierte positiv. Zudem stellte sich heraus, dass der Mann ohne Führerschein unterwegs war und Kennzeichen an dem Moped montiert waren, die zu einem anderen Fahrzeug gehörten. Gegen den Fahrer wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er durfte nicht weiterfahren.

+++

Lübben: Dieb gefasst

Ein 23-Jährige schlich sich am Donnerstag gegen 17 Uhr über eine Nottür in eine gewerbliche Einrichtung in der Lübbener Innenstadt. Dort entwendete er eine Bohrmaschine und flüchtete anschließend zu Fuß. Der Geschädigte und ein Zeuge verfolgten den Dieb. Die alarmierte Polizei konnte den 23-Jährigen später stellen.

Von MAZonline

Teltow-Fläming Polizeibericht Teltow-Fläming vom 1. Mai - Feuer in leerstehendem Fabrikgebäude

Jüterbog: Feuer in leerstehendem Fabrikgebäude +++ Großbeeren: Auto ausgebrannt +++ Luckenwalde: Autofahrer mit 1,6 Promille gestoppt

01.05.2015
Teltow-Fläming Auto stößt im Gegenverkehr mit Lkw zusammen - Frau bei Unfall in Mahlow schwer verletzt

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag eine Frau mit ihrem Wagen auf der Teltower Straße in Mahlow (Teltow-Fläming) in den Gegenverkehr geraten und mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die Frau wurde schwer verletzt.

30.04.2015
Polizei Nach LKW-Unfall gab es Mega-Stau auf der A9 und A10 - Leere Bierdosen auf der Autobahn

Hunderte leere Bierdosen haben sich entlang der Fahrspuren auf der Autobahn an der Anschlusstelle Ferch verteilt, nachdem ein LKW-Fahrer auf einen vorausfahrenden Brummi aufgefahren war. Personen wurden nicht verletzt, aber es kam zu einem Mega-Stau. Inzwischen sind die Bergungsmaßnahmen abgeschlossen.

30.04.2015