Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Cleverer Mitarbeiter verhindert Einbruch in Firma in Ziesar
Lokales Polizei

Cleverer Mitarbeiter verhindert Einbruch in Firma in Ziesar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 14.10.2020
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Ziesar

Vier Maskierte haben am Dienstagnachmittag offenbar versucht, in eine Firma in Ziesar einzubrechen. Doch ihr Vorhaben misslang. Ein aufmerksamer Mitarbeiter erwischte die Täter und schlug sie in die Flucht. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Demnach sind die Täter gegen 16 Uhr in den Betrieb eingedrungen. „Die bisher unbekannten Personen hatten zuvor ein Zaunfeld beschädigt, um auf das Gelände zu gelangen“, berichtet die Erste Polizeihauptkommissarin Peggy Wölk von der Inspektion in Brandenburg an der Havel. Dann hätten sie sich an der Eingangstür zur Firmenhalle zu schaffen gemacht und versucht, diese aufzubrechen. „Als der Mitarbeiter von den Personen entdeckt wurde, flüchteten sie in einem PKW Audi A 4 mit polnischem Kennzeichen“, so Wölk.

Anzeige

Täter weiter auf der Flucht

Die Polizei habe sofort eine Fahndung nach den Unbekannten eingeleitet, die bisher jedoch erfolglos geblieben sei. Die Täter sind weiter auf der Flucht.

Weil der Firmenmitarbeiter rechtzeitig einschritt, ist der Sachschaden des vereitelten Einbruchs offenbar relativ gering geblieben. „Die Eingangstür haben die Täter nicht beschädigt, sodass lediglich ein Schaden von etwa 100 Euro am Zaun zurück blieb“, berichtet die Erste Polizeihauptkommissarin.

Die Beamten haben Spuren am Tatort gesichert. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von hms