Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Granate auf Balkon in Zossen gefunden – 30 Mieter müssen Wohnungen verlassen
Lokales Polizei Granate auf Balkon in Zossen gefunden – 30 Mieter müssen Wohnungen verlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 26.11.2019
Bei dem Einsatz wurde glücklicherweise niemand verletzt. Quelle: Symbolbild
Zossen

Mitarbeiter einer Firma haben am Montagnachmittag bei Dacharbeiten auf einem Mieterbalkon eines Mehrfamilienhauses in der Schwerinallee in Zossen eine augenscheinliche Handgranate entdeckt. Sie informierten die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wartete der Mieter bereits vor dem Haus und hielt die Granate in der Hand, die er nach Aufforderung auf den Boden legte.

Im weiteren Verlauf wurde der Bereich weiträumig abgesperrt und vier Wohnhäuser vorsorglich evakuiert. Betroffen hiervon waren etwa 25 bis 30 Mieter.

Gegenstand war offenbar Übungsgranatpatrone

Spezialisierte Kräfte des Landeskriminalamtes kamen zum Ort, wo sie feststellten, dass es sich vermutlich um eine Übungsgranatpatrone handelte. Die notwendigen Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. Im Zuge der Ermittlungen suchten die Beamten auch die Wohnung des betreffenden Mieters auf. Dort stellten sie 13 Patronen sicher. Die vermeintliche Granatpatrone wurde durch das LKA sichergestellt und abtransportiert.

Der Sperrkreis wurde gegen 17.10 Uhr aufgehoben. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt nun gegen den Zossener wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, die Ermittlungen dauern an. Der Tatverdächtige, der sich die gesamte Zeit über kooperativ verhielt, wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen.

Von MAZonline

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Mittwoch wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

26.11.2019

Am Montag haben mehrere Senioren im Hohen Fläming scheinbar Anrufe von falschen Polizisten erhalten. Die Beamten warnen vor der Masche.

26.11.2019

Einen großen Schaden richtete ein Wildschwein an. Es war auf die Landstraße zwischen Lehnin und Damsdorf vor einen Pkw gelaufen.

26.11.2019