Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Drei Schwerverletzte bei Zusammenstoß
Lokales Polizei Drei Schwerverletzte bei Zusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 02.12.2019
Am Sonnabend wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall nach Großderschau gerufen. Quelle: dpa
Großderschau

Eine 66-Jährige befuhr Samstagnachmittag mit einem Pkw Hyundai die Jühlitzer Straße in Großderschau in Richtung der B 102. Zeitgleich fuhr ein 54-Jähriger die B 102 aus Richtung Großderschau in Fahrtrichtung Sieversdorf. Die 66-Jährige bog mit ihrem Fahrzeug nach links auf die B102 ein und beachtete die Vorfahrt des 54-Jährigen nicht.

Es kam zum Zusammenstoß des Hyundai mit dem BMW des 54-Jährigen. Durch den Aufprall wurde der BMW auf der Fahrbahn gedreht und stieß mit einem neben der Straße stehenden Grundstückszaun zusammen. Alle Insassen, auch der 63-jährige Beifahrer aus dem Pkw Hyundai, wurden schwer verletzt und durch Rettungskräfte in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort geborgen werden. Die Polizeibeamten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr auf. Die Kriminalpolizei hat die Bearbeitung übernommen.

Von Bernd Geske

Auf der Rhinower Straße entdeckten Zeugen ein Fahrzeug, dass offensichtlich durch einen Unfall stark beschädigt war. Sie eilten zu Hilfe, trafen aber niemand mehr an. Der Fahrer des Unfallwagens war verschwunden.

02.12.2019

Mitarbeiter einer Tankstelle riefen die Polizei, weil sich eine Frau unkontrolliert benahm und den Ort nicht verlassen wollte. Polizisten fixierten die 40-Jährige. Ein Notarzt wies sie in eine Fachklinik ein.

02.12.2019

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Dienstag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

02.12.2019